Tipps für den Kauf von Immobilien in Kroatien

Erschienen in: Allgemein,Wirtschaft und Politik in Kroatien
Erschienen am: 30.12.2006

Im Forum haben die Mitglieder die 10 wichtigsten Tipps für den Kauf von Immobilien in Kroatien gesammelt. Hier das Ergebnis:

  • Prüfe die Grundbücher vor dem Kauf der Immobilie genau. Oftmals entdeckt man darüber Altlasten oder fehlende Genehmigungen. Folgende Fragen sollte man sich stellen:
  • Liegt das Grundstück / Haus evtl. an der Küste innerhalb einer bestimmten Entfernung / Zone zum Meer, innerhalb derer das (Weiter-) Bauen gar nicht oder nur eingeschränkt erlaubt ist?
  • Teilweise sind diese Pläne schon im Internet veröffentlicht.
  • Haben die Nachbarn (zu) dicht an das Grundstück herangebaut (und wenn ja , gibt es dafür Genehmigungen) ?
  • Handelt es sich um ein geteiltes / zu teilendes Grundstück / Haus?
  • Liegt dafür eine Teilungserklärung bereits vor? Gibt es dafür kaufvertragliche Vorbestimmungen des /der Vorbesitzer/s?
  • Prüfe vor allem in Dalmatien ob das Grundstück 1/1 an den Verkäuer eingetragen ist?
  • Ziehe einen deutschsprachigen Rechtsanwalt hinzu, der mit den Genehmigungen und behördlichen Wegen vertraut ist und das in der Praxis bereits nachgewiesen hat!
  • Grundstück durch einen Geometer vermessen lassen – Grenzsteine sind *mobil*!
  • Wegerecht über andere Flächen erforderlich und prüfen, ob diese eingetragen sind?
  • Einen Vertrauensmann der die Landessprache beherrscht zu ALLEN Terminen mitnehmen! Hat man einen zuverlässigen Kontakt vor Ort der einem hilft und nach dem Rechten schaut wenn man nicht dort ist?
  • Wer sind die Nachbarn, sitzt man zwischen zwei *Fronten*?
  • Landwirtschaftliche Flächen, sog. NICHT-urbanisiertes Land, also alles was NICHT als Bauland ausgewiesen ist, kann NICHT von Ausländern erworben werden. Man braucht einen Kroaten, der das Grundstück kauft. Im Gegenzug lässt man eine Hypothek zu eigenen Gunsten eintragen – dann sollte man sich aber nie zerstreiten.
  • Online-Bankkonto für Ausländer in Kroatien eröffnen, z.B. bei der Raiffeisen-Bank…
  • Wie viele Personen sind als Miteigner der Immobilie eingetragen?
  • Man sollte unbedingt versuchen, einen vertrauenswürdigen Einheimischen zu finden, mit dem man sich verständigen kann und dem alles über die “Geschichte” des Objektes bekannt ist bzw. alles heraus bekommen kann.
  • Vorsicht ist übrigens auch bei der Einschaltung von mehreren Maklern geboten. Die Objekte werden häufig von verschiedenen Maklern angeboten (ein Alleinvertretungsrecht gibt es noch nicht) und wann man am Ende etwas kauft, kann es zu Problemen mit den verschiedenen Maklern kommen.

Weitere Informationen zu Immobilien in Kroatien finden sich hier.

Tags: , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Leave a Reply

64 queries. 0.311 seconds.
Croatia Blog - 31.05.2015
Powered by Wordpress
theme by evil.bert