Auszeichnungen: Kroatische Weine gewinnen acht Goldmedaillen

Erschienen in: Essen & Trinken
Erschienen am: 07.09.2009
 

Beim diesjährigen Wettbewerb der Weinhändler Decanter World Wine Awards, wurde das bestätigt, wovon sich viele Besucher in Kroatien oft selbst überzeugen lassen, die für ihre Qualität weltweit bekannten kroatischen Weine, wurden nämlich mit acht Goldmedaillen, fünf Silbermedaillen und elf Bronzemedaillen ausgezeichnet, dazu kommen noch drei weitere Empfehlungen. Seitens der Richter dieses weltweit einflussreichsten Weinwettbewerbs wurden vor allem die an der Adriaküste erzeugten Rotweine gelobt, obwohl die absoluten Lieblinge die lieblichen Weißweine waren, die die Hauptrichterin Angela Muir für eine wahre Entdeckung erklärt hat. Die Goldmedaille ging unter anderem an den Wein Bodren Pinot sivi, den Frau Muir unter anderem mit Sauternes, dem feinsten Dessertwein weltweit, verglichen hat. Neben den Dessertweinen erhielten auch andere Winzer hohe Anerke- nnung und man kann darauf schließen, dass der diesjährige Erfolg Kroatien hoch an die Weltweinkarte platziert hat. Neben den zahlreichen Medaillen erging eine Empfehlung für Weinkostung vom Direktor des Decanter, Adam Lechemere, was ein weiterer Grund für potentielle Gäste ist, um eine Reise nach Kroatien zu unternehmen. Wenn man noch dazu erwähnt, dass dieses Land auch bekannt für sein außerordentliches Gastronomieangebot ist, wird einem klar, dass Kroatien ­ neben seinen Naturschönheiten und interessanten Freizeit- und Kulturveranstaltungen ­ immer mehr Gäste mit seinem hervorragenden Wein- und Gastronomieangebot anziehen wird.
Source: Croatia.hr

Tags: ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Vrbnicka Žlahtina – kroatischer Ursprung

Erschienen in: Essen & Trinken
Erschienen am: 20.11.2008

Kroatien ist für hervorragende Weine bekannt, deshalb kann man nur schwierig sagen, welcher der beste ist. Auch wenn es natürlich allem voraus eine Frage des persönlichen Geschmacks ist, gehört der Meinung zahlreicher Experten, aber auch der „praktischen Weinliebhaber“ nach die Vrbnicka Žlahtina zu den besten.

Sie wird von der autochthonen Traubensorte Žlahtina, die auf dem Vrbnik-Feld wächst, gewonnen, ein Weinanbaugebiet mit unter Schutz stehender geografischer Herkunft. Je nach Ernteertrag werden jährlich zwischen 700.000 und 900.000 Flaschen dieses herkömmlichen trockenen Weißweins mit kontrollierter geografischer Herkunft erzeugt. Kenner beschreiben diesen Wein als „elegant, aus erstklassiger Qualität, einzigartiges Aroma und Frische, und alle Obstdüfte und harmonischen Merkmale der Sorte wurden geschickt aufrechterhalten“. Dies ist auch der Grund, weswegen die Kroatische Wirtschaftskammer der Vrbnicka Žlahtina die geschätzte Auszeichnung kroatischer Ursprung verliehen hat, weil sie „die traditionelle kroatische Kultur des Weinanbaus, Weinherstellung und Lebensweise in ländlichen Gebieten der Inseln der Kroatischen Küste pflegt, wo Existenz und nachhaltige Entwicklung vom standhaften und mühevollen Anbau landwirtschaftlicher Kulturen sowie von ihrer Verarbeitung zu Erzeugnissen mit einem Mehrwert abhängen.“ Der Wein sollte auf 8 bis 12 Grad abgekühlt werden, und am besten schmeckt er zu mediterranen Gerichten. Der Aufenthalt auf der Insel Krk, vor allem in Vrbnik selbst, einem pittoresken Städtchen auf einer 48 Meter hohen Klippe, stellt mit Sicherheit auch eine Möglichkeit dar, authentische Gerichte der Insel Krk zu kosten. Neben Fisch und Meeresfrüchten,
die mit erstklassigem Olivenöl der Insel Krk zubereitet werden, gibt es hier auch Gerichte aus hausgemachten Teigwaren. Hier werden auch vor allem das Lamm der Insel Krk, Schafskäse und Pršut geschätzt.

Quelle: press.croatia.hr

Weitere hilfreiche Informationen zum Thema:

 

 

Tags: , , , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

80 queries. 0.323 seconds.
Croatia Blog - 27.03.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert