Istrien – Tage der Trüffeln

Erschienen in: Allgemein,Essen & Trinken,Istrien,Kunst & Kultur,Urlaubsregionen Kroatien
Erschienen am: 13.09.2010

Kein Feinschmecker der Welt kann sich mit diesen Namen rühmen, wenn er nie Trüffeln probiert hat, das gastronomische Juwel Istriens. Die unterirdisch wachsenden Pilze sind ein Markenzeichen Istriens. Die Bewohner dieser Halbinsel drücken ihnen ihre Dankbarkeit aus, indem sie die Rezepte für ihre Vorbereitung streng hüten. Die Tage der Trüffeln, die in ganz Istrien im Herbst stattfinden, bieten die Gelegenheit das wahre Reichtum des Trüffels in allen möglichen gastronomischen Kombinationen kennen zu lernen.

Der Trüffel ist ein ungewöhnlicher, knollenartiger Auswuchs, der unter der Erde wächst, unscheinbar in Form und mit intensivem Geruch. Dieser rare und kostbare Pilz, der im fruchtbaren istrischen Boden wächst, ist eine echte kulinarische Delikatesse. Der istrische weiße Trüffel ist einer der am höchsten geschätzten in der Welt.

Schon die alten Römer entdeckten den kulinarischen Wert des Trüffels; während der fünf Jahrhunderte langen Herrschaft Venedigs, durften im Wald des Hl. Marcus, dem Eichenwald um Motovun nur ausgewählte Personen Trüffeln ausgraben. Nach dem Wechsel der Herrscher und der Ankunft Österreich-Ungarns, hatten die Trüffeln nur einen Bestimmungsort– den Wiener Hof. Bis heute hat sich der Trüffel als exklusive Delikatesse und Höhepunkt der Gastronomie behauptet. Der Trüffel wächst nicht bis zur Erdoberfläche, so dass er nur mit Hilfe speziell dressierter Hunde oder Schweine gefunden werden kann.

Istrien hat zwei Bodensorten: die intensiv dunkelrote Erde an der Küste und die graue, fettige, lehmartige Erde im Zentralteil. Der Trüffel wächst in der grauen Erde, und sein Epizentrum befindet sich in feuchten Motovun Wald, wodurch der Fluss Mirna fließt. Die Trüffel-Zone erstreckt sich zum Nordosten bis zur Stadt Buzet und Lupoglav und zum Südosten entlang des Flüsschens Raša in der Region um Labin und südlich des Gebiets um Pazin.
Source: Croatia.hr

 

Empfehlenswert ist noch dieses Shop: Kroatische Lebensmittel

Tags: , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Kroatien – Reiseziel der Prominenz

Erschienen in: Tourismus & Verkehr,Urlaub in Kroatien,Urlaubsregionen Kroatien
Erschienen am: 13.09.2010

Der US-amerikanische Fernsehsender CNN hatte Recht, als er Anfang des Jahres ankündigte, Kroatien würde in diesem Sommer eines der attraktivsten Reiseziele für die internationale Prominenz sein. Diese Ankündigung wird auch von den Bildern der tanzenden Hollywood Schauspielerin Eva Longoria während ihres Sommerurlaubs in Kroatien belegt sowie von den Fotos eines der besten Tennisspielern aller Zeiten, John McEnroe, auf der Dubrovniker Hauptstraße Stradun.

Die kroatische Küste und die Inseln werden jedes Jahr von einer wachsenden Zahl prominenter Gäste besucht. Einige von ihnen haben ihre Begeisterung nicht verborgen, so dass zum Beispiel einer der reichsten Männer der Welt, Bill Gates, in der angesehenen Zeitschrift Forbes Kroatien als idealen Urlaubsort empfohlen hat. Der Gründer von Microsoft hat mit seiner Familie Skradin, eine Kleinstadt in Zentraldalmatien, sowie den nahe gelegenen Nationalpark Krka besucht.

Eva Longoria und ihr Ehemann, der bekannte NBA Basketballspieler Tony Parker mit ihren Freunden, darunter die Schauspieler Amaury Nolasco und Jennifer Morrison, segelten entlang der Küste und besuchten Mali Lošinj, Zadar, die Kornati Inseln, Šibenik, Skradin, Trogir, Split und Hvar. Nach den Fotos zu urteilen, die in internationalen Medien veröffentlicht wurden, hatten sie dort Spaß. Sie besuchten auch die „DJ Cut Killer und Tony Parker Show“ im Klub Hacienda in Vodice und auch Dubrovnik, wo man schließlich die meisten Prominenten sichten kann. Der amerikanische Schauspieler Morgan Freeman war dort als Ehrengast des Dubrovnik Film Meeting Festivals, das seit einigen Jahren in Zusammenarbeit mit dem Sarajevo Film Festival organisiert wird. In den letzten Jahren waren Gillian Anderson, Mickey Rourke, Steve Buscemi und Kevin Spacey dort. Ferienwohnungen Kroatien
Source: Croatia.hr

Tags: , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Krk – Die Schatzsuche – neues Tourismusprodukt

Erschienen in: Kvarner,Urlaubsregionen Kroatien
Erschienen am: 30.09.2008

Die Besucher der Stadt Krk auf der Insel Krk in der Region Kvarner kamen auf die Idee, einen Schiffsausflug unter dem Namen „Die Schatzsuche“, der auf den geschichtlichen Tatsachen dieser Region basiert, zu organisieren. Aus der Zeit als Krk das Ziel der Händler von allen Kontinenten war, stammt auch die Legende über die Piraten. Nämlich im Jahr 1524 ereignete sich am Meer vor der Insel Krk ein schwerer Raubüberfall bei dem die Seeräuber, die „Piraten von Plavnik“ in der Meerenge zwischen den zwei Inseln eine Handelsgaleere mit wertvoller Fracht überfielen.

Durch den Rauch, der vom brennenden Schiff kam wurde die Fürstengarde alarmiert, die dann das Piratenschiff versenkte. Der einzige überlebende Pirat rettete sich indem er zu der Insel Plavnik schwamm, wo er die vom Schiff erbeuteten Wertsachen vergrub. Der Pirat bleibt unentdeckt und  Jahre später sucht er nach den Führern, die ihn zu der Insel Plavnik bringen sollen. Seine Absicht wurde vereitelt, es folgt eine erfolglose Suche nach Ihm, deren Ergebnis jedoch ist eine rätselhafte Skizze mit den Anweisungen für das Finden des vergrabenen Schatzes. Trotz der hohen Belohnung, die seitens des Fürsten ausgeschrieben wurde, dauert die Suche nach dem vergrabenen Schatz noch bis heute. Die Darstellung der Legende, von der Schiffsschlacht im Hafen von Krk bis zum Piratenüberfall, bildet eine zweitägige Ouvertüre zum ganztägigen Ausflug zu der Insel Plavnik, dessen Teilnehmer neben den Piratentüchern auch die Landkarte mit der eingezeichneten Position des geheimnisvollen Schatzes erhalten werden. Der Ausflug „Die Schatzsuche“ – der vom Tourismusverband der Stadt Krk und der Zweigstellen des Verbandes der Tourismusschiffer, den Gewerbevereinen von Krk organisiert wird, wird einmal pro Woche durchgeführt, nach Wunsch auch für geschlossene Gruppen. Ferienwohnungen Krk

Quelle: press.croatia.hr

Weitere hilfreiche Informationen zum Thema:

 

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Geizige Deutsche? 50 EUR pro Tag im Kroatien-Urlaub

Erschienen in: Tourismus & Verkehr,Urlaub in Kroatien
Erschienen am: 15.07.2008

Ist der deutsche Urlauber in Kroatien ein Geizhals? Wenn man den neusten Statistiken Glauben schenken darf, dann stimmt dies.

Gerade einmal 50,8 EUR gibt der „Durchschnitts-Deutsche“ pro Tag im Urlaub aus. Dies beinhaltet Unterkunft, Mahlzeiten, Getränke und Unterhaltung, nicht aber Transportkosten. Briten und Russen führen die Liste der „Geldausgeber“ an, sie geben beide mehr als 100 EUR pro Tag aus.

Weitere Insights zum deutschen Urlauber in Kroatien findet man hier.

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Verstärkte Berichterstattung zu Kroatien in den Medien

Erschienen in: Tourismus & Verkehr,Urlaub in Kroatien
Erschienen am: 24.05.2008

Ich weiß nicht, wie es Euch geht. Aber in den Medien wird kurz vor der Hauptsaison in Kroatien verstärkt über das Thema Urlaub in Kroatien berichtet. Ich finde das sehr gut, weil somit die “Schönheiten Kroatiens” einem breiten Publikum bekannter wird.

Heute habe ich eine interessante Kroatienserie bei Focus Online entdeckt. Dabei werden insbesondere die kroatischen Urlausdestinationen und Inselwelten Hvar, Korcula, Vis und Brac beschrieben. Dalmatien ist im Kommen, keine Frage.

Hier die Einzelartikel von Focus.de:

- Kroatien – Verschont vom Strom der Zeit

- Brac: Alltäglichkeit als Ritual

- Korcula: Insel der Glückseligkeit 

- Hvar: Willkommen im neuen St-Tropez

- Vis: In der Ruhe liegt die Kraft

Tags: , , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Hotel Riviera in Porec wird zum Hotel Palazzo

Erschienen in: Istrien,Urlaub in Kroatien,Urlaubsregionen Kroatien
Erschienen am: 09.04.2008

Das älteste Hotel Porec, das Hotel Riviera, wird seit einiger Zeit komplett renoviert. Seit Jahren war die Hotelruine in der Altstadt kein schöner Anblick (siehe Diskussion im Forum). Die alten Glanzzeiten des Hotels sollen aber wiederkehren. Mehr als 5 Mio. EUR kostet die Renovierung. Bis zum Sommer ist zumindest die Aussenfassade fertig. Erst im nächsten wir das 4-Sterne Hotel dann eröffnet. Dann soll es auch einen neuen Namen bekommen: Hotel Palazzo.

Hier ein historisches Bild vom Hotel Riviera. Das neue Hotel Palazzo soll an die alten Glanzzeiten anknüpfen.
Empfehlung für Hotels Porec.

Tags: , , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Top-Tipps für FKK in Kroatien

Erschienen in: Dalmatien,Istrien,Urlaub in Kroatien,Urlaubsregionen Kroatien
Erschienen am: 30.03.2008

Im Forum hatte der Moderator Ictus zuletzt die besten FKK-Tipps für Kroatien zusammengetragen. Eigentlich sollten es die Top-10-Todsünden werden, aber die Commnity konnte sich am Ende nur auf 8 Tipps einigen. Hier die zusammengefassten Tipps für alle FKK-Freunde.

Die folgenden Dinge sollte man auf gar keinen Fall beim FKK machen: 

1) Den körper des anderen nicht zu tolerieren (und das am besten laut vernehmlich)

2) Fotografieren (video drehen) wenn es sich nicht um die eigene Familie, Freundeskreis – mit deren Einverständnis – handelt.

3) Kein handtuch (Unterlage) beim hinsetzen zu benutzen

4) Bei sommerwetter am Strand mit Badebekleidung (Badehose, Bikini) aufhalten (es sei denn, in den extra ausgewiesenen Bereichen – z.b. für pubertierende Jugendliche, beim Sport….) oder aus vorübergehenden hygienischen gründen.

5) Den Supermarkt, die Innenräume des Hauptrestaurants, die Rezeption unbekleidet
betreten. bzw. diesbezügliche Hinweisschilder einfach missachten.

6) Offensichtliches Gaffen, Beobachten – am besten mit Fernglas.

7.) Sexuelle Neigungen in der Öffentlichkeit ausleben oder dazu auffordern.

8.) Grillen, Kochen ohne wichtige Körperteile zu schützen (Verbrennungs-/ Verbrühungsgefahr ! )

Die dazugehörige Diskussion findet man hier.

Tags: , , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Auf der Suche nach dem schönsten Strand in Kroatien

Wer möchte nicht gerne wissen, wo sich der schöne Strand in Kroatiens befindet. Lange Zeit war die Antwort klar: Es ist das “goldene Horn” in Bol auf der Insel Brac (Zlatni Rt):

Nun verkündigt die kroatische Tourismuszentrale: Der Strand Medveja in der Region von Opatija wird Bol den Rang ablaufen.

Weitere Infos hier.
Tags: , , , , , , , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Touristischer TV-Kanal in Kroatien

Erschienen in: Allgemein,Tourismus & Verkehr,Urlaub in Kroatien
Erschienen am: 27.03.2008

Vielleicht ist es schon dem einen oder anderen länger bekannt, aber ich habe den Link erst vor kurzem entdeckt: http://www.turistika.tv/

Ein Internet TV-Sender zum Thema Tourismus. Es finden sich dort aktuelle Videos zu allen wichtigen kroatischen Destinationen, Reisetipps und Rezepte. Klickt Euch einfach mal rein.

Das ist ein interessantes Zusatzangebot, insbesondere zum vor kurzem gestarteten Portal CroVideos.com, welches Videos zu Kroatien enthält.

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Kostenlose Reiseführer bei Google

Erschienen in: Allgemein,Urlaub in Kroatien
Erschienen am: 07.01.2008

Ich habe gerade folgenden neuen Service von Google entdeckt:

Books.Google.de

Hier kann man per Google-Suche einfach in tausenden von Büchern recherchieren. Ich habe dies mal für den Begriff “Kroatien” getan und habe dieses Ergebnis erhalten.

Interessanterweise konnte ich so kostenlos einige Reiseführer zu Kroatien finden.

Hier einige Beispiele:

 

Klasse Sache und eine gute Ergänzung zum Online Reiseführer :-)

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

134 queries. 0.579 seconds.
Croatia Blog - 27.03.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert