Besuchen Sie Hum

Erschienen in: Istrien,Urlaub in Kroatien,Urlaubsregionen Kroatien
Erschienen am: 27.03.2007

Hum, die kleinste Stadt der Welt, liegt direkt im Herzen Istriens und hat heute insgesamt 18 Einwohner. Eine Legende besagt, dass Hum die kleinste Stadt geblieben ist, da sie als letzte Stadt im Flusstal der Mirna entstand und nur noch wenige Steine zu ihrem Bau übrig waren. Sie ist eines der wenigen erhaltenen Beispiele einer Stadtentwicklung innerhalb frühmittelalterlicher Mauern, denn bis heute wurde kaum etwas außerhalb der Stadtmauern hinzugebaut. So könnte man die Stadt, deren Grundfläche 35 mal 100 Meter misst, in zehn Minuten vollständig durchstreifen, doch ihre Besucher nehmen sich lieber Zeit für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Hum war einst eines der bekanntesten Zentren der glagolitischen Kultur. Zur Erinnerung daran wurde hier ein einmaliges Denkmal errichtet, die „Allee der Glagoliter“. Die kleine Stadt hat sich ihre besondere Atmosphäre bewahrt und die ausgetretenen Steinplatten erzählen Geschichten von Jahrhunderten. Auch die Einwohner Hums verraten ihren Gästen gerne interessante historische Geheimnisse bei Spaziergängen über die historischen Mauern oder einem guten Essen in einer der typisch istrischen Konobas. Ihren Ruhm verdankt Hum nicht zuletzt einem Eintrag im „Guinness Buch der Rekorde“ als „kleinste Stadt der Welt“.

Weitere Infos zu Hum.

Tags: , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

62 queries. 0.363 seconds.
Croatia Blog - 27.03.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert