WIr stellen vor Fuzine: Lassen Sie 2009 vor allen anderen hinter sich

Erschienen in: Landesinnere Kroatiens,Tourismus & Verkehr
Erschienen am: 18.08.2009


Wenn Sie dieses wirtschaftlich schwere Jahr auf originelle Art verabschieden möchten, und zwar viel früher, dann ist nun der richtige Augenblick, um bereits heute schon darüber nachzudenken. Allein der Gedanke an das Landesinnere Kroatiens und den Gorski kotar wird Sie jetzt schon abkühlen, Ihnen allerdings auch einen Ort im Touristenzentrum Fuzine sichern, der bereits in den letzten acht Jahren das alte Jahr pünktlich zur Mittagszeit oder 12 Stunden vor allen anderen Europäern verabschiedet hat. Das geschieht wegen sehr kalten Nächten, doch die Idee wurde sehr gut aufgenommen und ist inzwischen schon zur Tradition geworden. In diesem wunderschönen touristischen Reiseziel in Bergen, das von drei Seen geziert wird, feierten sogar schon 3000 Gäste, und die Touristenkapazitäten in der Winterzeit werden erheblich früher reserviert, wobei sie an einigen Terminen und in manchen Monaten bereits im Voraus ausgebucht sind. Zu der Schönheit des Aufenthaltes trägt mit Sicherheit auch der neue Touristenzug Fuzine express bei, wodurch die Gäste diese wunderschöne Gebirgslandschaft noch besser kennenlernen werden. Die Gäste werden neben den drei als Rückhaltebecken dienenden Seen ­ Bajer, der größte, über Lepenica und Potkos ­ außerdem die attraktive Höhle Vrelo besichtigen, die eine Naturattraktion dieser Gegend ist und dessen Alter auf 3,5-4 Millionen Jahre geschätzt wird. Die Höhle ist 300 Meter lang, außerordentlich schön und reich an Höhlendekorationen. Im Jahr 1998 wurde sie für Besucher eingerichtet. Die Höhle Vrelo hat wegen ihres milden Konfigurationsterrains keine einzige Treppe, sodass sie die einzige für Touristen eingerichtete Höhle Europas ist, die auch für Kinder, Senioren, aber auch Behinderte in Rollstühlen zugänglich ist.Übrigens liegt der Ort Fuzine im südwestlichen Teil des Gebiets Gorski kotar, und zwar auf 730 Metern über dem Meeresspiegel. Heute liegt er auf der Autobahn Zagreb-Rijeka und ist somit nur eine halbe Stunde vom Meer entfernt, deshalb entscheiden sich immer mehr Gäste für einen Aufenthalt am Meer, für die Übernachtung jedoch im angenehmen Gebirgsklima.
Source: Croatia.hr

Tags: ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Urlaub in Gorski Kotar

Erschienen in: Dalmatien,Urlaub in Kroatien
Erschienen am: 07.10.2006

Ganztätige Erholung an der frischen Luft

Neue Trends im Tourismus, aber sicher auch die Autobahn Zagreb-Rijeka haben Gorski Kotar, einem Mittelgebirge im Nordwesten Kroatiens noch größere Möglichkeiten für die Entwicklung seines Tourismusangebots eröffnet. Die Nähe zum Meer und die zahlreichen Skizentren ermöglichen die Entwicklung eines hoch-wertigen ganzjährigen Tourismus. Neue Hotels, die überwiegend der Vier-Sterne-Kategorie angehören, werden in nächster Zeit in Fužine, Šije, Vrbosko, Ravna Gora und Tuk bei Mrkopolje entstehen. Zur Bereicherung der Aktivurlauber sind neue Tourismusangebote in Planung, die das reiche Angebot an Berglandschaften, Wäldern, Flüssen, Seen und Höhlen nutzen werden. Dieses Jahr werden unter anderem zahlreiche neue Fahrradwege angelegt, die die bereits vorhandenen etwa dreihundert Kilometer Radweg im Gebiet Mrkopolje und Ravna Gora ergänzen. Des Weiteren umfasst das Aktivurlaubsangebot der Region Gorski Kotar unter anderem Rafting, Kanuing und Bergsteigen, den Besuch speleologischer Kurse, Paintball, Segeln und vielfältige Wintersportmöglichkeiten.

Quelle: Tourismusinformation Zagreb

Tags:

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

49 queries. 0.312 seconds.
Croatia Blog - 27.03.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert