Nach der WM 2010 hört Bilic in Kroatien auf

Erschienen in: Allgemein
Erschienen am: 15.09.2008
Tags: , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

“Ich war kurz davor zu gehen”

Erschienen in: Allgemein
Erschienen am: 12.08.2006

Josip Simunic über den langen Weg zum Führungsspieler und seine Pläne mit Hertha BSC.

Das volle Interview hier.

Tags:

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Prso spielt nicht mehr für Kroatien

Erschienen in: Sport
Erschienen am: 18.07.2006

Nach Henrik Larsson hat mit Dado Prso ein weiterer Weltklasse-Stürmer seine Karriere in der Nationalmannschaft für beendet erklärt. Der Kroate möchte sich in Zukunft nur noch auf seinen Verein konzentrieren. Die Mehrfach-Belastung bei den Glasgow Rangers aus Meisterschaft, Pokal, Ligapokal und Europa-Cup sei für ihn zu viel geworden. Vlatko Markovic, der Präsident des kroatischen Verbandes, bedauerte den Rücktritt des 32-Jährigen: “Dado war einer der besten Spieler, den wir in den letzten Jahren hatten.”

Quelle: Sport1.de

Tags:

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Kranjcar nicht mehr Trainer von Kroatien

Erschienen in: Sport
Erschienen am: 14.07.2006

Zlatko Kranjcar ist nicht mehr Trainer der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft. Der Vertrag mit dem Ex-Rapidler werde nicht verlängert, hieß es vom kroatischen Verband. Kranjcar wird das Scheitern seines Teams bei der Fußball-Weltmeisterschaft zur Last gelegt, bei der die Kroaten nicht über die Gruppenphase hinausgekommen waren. Sein Nachfolger steht noch nicht fest.
Nach dem frühen WM-Ausscheiden in Deutschland war Kranjcar, bisher Liebling von Kroatiens Fußballfans, heftiger Kritik der Sportpresse und der Öffentlichkeit ausgesetzt.

Wer künftig als Nationaltrainer in Kroatien tätig sein wird, stand zunächst noch nicht fest. Es werde auf jeden Fall ein Kroate sein, hieß es.

Quelle: krone.at

Tags: ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Der Tag danach als Kroatien ausschied!

Erschienen in: Sport
Erschienen am: 23.06.2006

Welch tragisches Ende für Kroatien. Gestern erreichte die kroatische Fußballmannschaft nur ein 2:2 gegen Australien und ist damit raus. Alles fing so gut an, aber die Taktik sich nach dem frühen 1:0 hinten reinzustellen, um das Ergebnis zu halten, kann gegen die starken Australier nicht aufgehen. Langsam erhole ich mich von dem Schock und habe heute erst einmal einen WM-freien Tag eingelegt.

Weitere Artikel zu dem tragischen Ausscheiden finden sich hier:

Tags:

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

WM-Gastgeber Bad Brückenau erlebt Pleite

Erschienen in: Allgemein
Erschienen am: 22.06.2006

Mit einer eigens gegründeten Gesellschaft sollte im unterfränkischen Bad Brückenau Profit aus der WM-Begeisterung gezogen werden, doch die “Kroatien zu Gast”-GmbH erlebte eine beispiellose Pleite: Wie am Donnerstag bekannt wurde, musste das Unternehmen am Quartierort der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft mittlerweile Insolvenz anmelden.

Den vollen Artikel gibt es hier.

Tags:

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

U Boj, U Boj za narod svoj!

Erschienen in: Sport
Erschienen am: 22.06.2006

Für Kroatien ist heute schon Finaltag. Nur ein Sieg gegen Australien hilft unseren Jungs für den Einzug ins Achtelfinale. Die Erwartungen an die Mannschaft waren von Anfang an immens hoch. Aber die Mannschaft hat noch nicht gezeigt, was sie wirklich kann. Für mich steht fest: Es wird ein hartes Spiel. Dennoch habe ich meine Hoffnung nicht verloren und glaube an einen Sieg. Folgende Punkte stimmen mich optimistisch:

  • Die Mannschaft spielt in Entscheidungsspielen immer gut und hat in der Vergangenheit immer solche “Endspiele” gewonnen (z.B. gegen Schweden oder gegen Slowenien für den Einzug in die EM)
  • Australien geht als Favorit ins Spiel, da ihnen ein Unentschieden reicht. Der Druck liegt also auch bei Australien.
  • Die Defensive Australiens ist ein Schwachpunkt. Wenn wir das Spiel vorne schnell gestalten, haben wir gute Chancen.
  • In Stuttgart haben wir ein Heimspiel. Die Mehrheit der Zuschauer wird aus Kroatien kommen.

Der Schlachtruf der Fans steht schon fest: “U Boj, u Boj za narod svoj”. Auf gehts in den Kampf für das eigene Land.

Tags:

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Sechs kroatische

Erschienen in: Sport
Erschienen am: 21.06.2006

Sportlich brisant, emotional pikant: Beim „Final Countdown“ der Gruppe F wollen Kroaten und Australier am Donnerstag (21 Uhr) in Stuttgart nicht an Freundschaften und gemeinsame Wurzeln denken. „Sobald wir auf dem Platz stehen, ist das vergessen. Dann ist es egal, wer unser Freund ist oder welche Vorfahren wir haben“, stellte Jason Culina vor dem Duell um den Einzug ins WM-Achtelfinale klar.

Den vollen Artikel gibt es hier.

Tags:

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Kroatien verschenkt Sieg gegen Japan

Erschienen in: Allgemein,Sport
Erschienen am: 19.06.2006

Kroatien hat im “Spiel um Sein oder Nichtsein” den Sieg verschenkt und ist für den angestrebten Einzug ins WM-Achtelfinale auf Schützenhilfe angewiesen. Der WM-Dritte von 1998 kam gestern in Nürnberg wegen eines verschossenen Elfmeters nicht über ein mageres 0:0 gegen Japan hinaus.

Den vollen Beitrag hier.

Tags:

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Kroatien entschuldigt sich für den Flitzer

Erschienen in: Sport
Erschienen am: 15.06.2006

Eigentlich müssten die Berliner Sicherheitsbeamten sich entschuldigen, aber nun gut anstandshalber auch die Entschuldigung vom kroatischen Fußballverband.

Kroatiens Fußball-Verband (HNS) hat sich für den Flitzer im Berliner Olympistadion beim Weltmeisterschafts-Spiel am Dienstagabend gegen Brasilien (0:1) entschuldigt. “Was der Fan gemacht hat, war nicht erlaubt. Ich entschuldige mich dafür bei allen, die deswegen Unannehmlichkeiten hatten. Ich hoffe, dass so etwas nicht noch einmal vorkommt”, sagte HNS-Generalsekretär Zorislav Srebric am Donnerstag in Bad Brückenau.


Quelle: finanztreff.de

Tags:

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

112 queries. 0.484 seconds.
Croatia Blog - 27.03.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert