Wie man erkennt, ob der Fisch frisch ist! 10 Tipps!

Erschienen in: Essen & Trinken
Erschienen am: 28.02.2007

Im Urlaub kaufe ich mir häufig frischen Fisch direkt am Markt. Dabei ist es sehr wichtig, dass der Fisch auch wirklich frisch ist. Hier mal 10 Tipps, wie man beim Fischeinkauf erkennen kann, ob der Fisch frisch ist.

1. Klarheit

Die Augen des Fisches sollten klar sein.

2. Druckfest

Drückt man mit dem Finger auf die Haut, muss das Fleisch sofort zurückschnellen.

3. Geruch

Fisch muss gut riechen, darf nicht “fischeln”.

4. Faltenfrei

Die Fischhaut sollte glatt und nicht runzelig sein.

5. Erröten

Man sollten einen Blick hinter die Kiemen werfen. Diese sollten blutrot sein.

6. Preisfrage

Je billiger Edelfische sind, umso größer sollte die Skepsis sein. Entweder der Fisch stammt aus einer Zucht (was grundsätzlich nicht schlecht sein muss, obwohl Wildfisch viel besser schmeckt) oder er ist schon “länger auf dem Tresen”.

7. Mund zu!

Muscheln sollten geschlossen sein; erst beim Zubereiten müssen Sie sich öffnen.

8. Nur mit Zertifikat

Muscheln müssen auf Märkten ein Zertifikat des Gesundheitsamtes haben. Ohne Gesundheitszertifikat ist Vorsicht angesagt (es kann sein, dass die Muscheln aus umweltbelasteten Gewässern stammen).

9. Kühlkette

Eine Kühltasche ist beim Einkauf von Fisch essenziell. Alternative ist ein Eisbeutel.

10. Ungeputzt

Man sollte immer “ungeputzten Fisch” kaufen, da nur so man den Frische-Test (siehe vorherige Punkte) machen kann.

Tags: ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

60 queries. 0.296 seconds.
Croatia Blog - 27.03.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert