Kroatische Feinkost – Mein Tipp

Erschienen in: Allgemein,Essen & Trinken
Erschienen am: 25.05.2008

Am Samstag hatte mich Hartmut aus dem Forum nach Böbblingen eingeladen. Es ging darum einige Projekte des Forums zu besprechen. Wir hatten dort auch die Gelegenheit einen kroatischen Feinkost Laden zu besuchen. Für mich war das eine super Gelegenheit meine kroatische Fanaustattung für die EM vor Ort einzukaufen. Denn neben kroatischen Spezialitäten (wie Prsut, Karlovacko usw.) hat Tomislav auch DVDs, Bücher und eben auch kroatische Fanartikel im Angebot, wie Fanschals, Flaggen und Autofahnen. Die Preise sind erstaunlicherweise günstig.
Hier einige Bilder des Treffens:

Von links nach rechts: Burki, Tomislav, ich (Filip :-) )

Ganz links ist Hartmut

Nachdem Tomislav auch einen online Shop betreibt und auch bei Ebay aktiv ist, kann also jedermann in Europa bei Tomislav einkaufen. Wer also nicht auf den nächsten Urlaub warten kann / will, um sein Karlovacko Pivo zu trinken, findet bei Tomislav Abhilfe.

Hier geht es zum Shop: www.kroatische-feinkost.de

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Das beste Restaurant in Dubrovnik

Erschienen in: Dalmatien,Essen & Trinken,Urlaubsregionen Kroatien
Erschienen am: 24.04.2008

Dubrovnik ist zweifelsohne die beeindruckendste Stadt Kroatiens. Wer dort noch nicht war, kennt die wahre Schönheit Kroatiens nicht. Die amerikanische Zeitschrift Conde Nast Travel hat vor kurzem das Dubrovniker Restaurant Nautika zu einem der 12 romantischsten Restaurants der Welt gewählt.

Hier ein Zitat aus der Bewertung:

“Was dieses Restaurant am besten auszeichnet, ist neben seinem hervorragenden Angebot an Spezialitäten und seiner großen Weinkarte auch sein Standort, denn außer dass es sich direkt am Eingang in die Altstadt befindet, hat man von seiner Terrasse aus auch einen einmaligen Ausblick auf andere Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik – auf die Festungen Lovrijenac und Bokar, die ein hervorragendes Ambiente schaffen.”

Ich hatte selber mal das Vergnügen dort essen zu gehen und kann die Auszeichnung zu 100% nachvollziehen. Die Lage ist perfekt, direkt am Wasser gelegen. Die Preise spiegeln dies allerdings auch wieder, aber wie heißt’s so schön: Qualität hat seinen Preis.

Einige hilfreiche Links:

- Dubrovnik

- Restaurant Nautika

- Informationen zur kroatischen Küche

Tags: , , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Trüffelrezept

Erschienen in: Essen & Trinken
Erschienen am: 23.10.2007

Die Herbstzeit ist Trüffelzeit in Istrien. Im Internet findet sich ein interessanter Artikel über die “kostbaren Diamanten” Istriens. Ein eigenes Rezept für ein Trüffelgericht findet sich auch dort.

Lest selbst.

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Köstliche “Diamanten” aus Kroatien

Erschienen in: Allgemein,Essen & Trinken,Istrien
Erschienen am: 19.10.2007

Er ist nicht nur der größte Trüffelhändler der Welt, sondern betreibt auch ein Restaurant, das seit Jahren als das beste Kroatiens auszeichnet wird: Giancarlo Zigante.

Hauptstadt der istrischen Trüffel
Ohne Zweifel ist die Halbinsel Istrien kulinarisch gesehen ein ganz besonderer Teil Kroatiens: Neben alten Olivenhainen bergen die Wälder im Hinterland der Halbinsel einen wahren Bodenschatz – Trüffel.

Den ganzen Artikel hier:

http://steiermark.orf.at/magazin/immergutdrauf/kulinarium/stories/229384/ 

Tags: , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Der Sommer geht! Der Trüffel kommt!

Erschienen in: Essen & Trinken,Istrien,Urlaubsregionen Kroatien
Erschienen am: 03.09.2007

In Istrien beginnt langsam die Trüffelzeit. Jahr für Jahr lockt das “weiße Gold” auch tausende von Touristen an, die sich auf die Suche des Edelpilzes machen. Heute habe ich einen interessanten Artikel dazu gefunden.

Hier ein Auszug:

Scharf auf den Edelpilz
Dabei sein ist alles, wenn Schweine oder Hunde den teuren Gourmet-Traum tief im Erdboden aufspüren.

Es duftet nach Humus, Nüssen und Oliven. Dabei sieht es eher unscheinbar aus; das schrumpelige, dunkelbraune Etwas versteckt sich mit Vorliebe zehn Zentimeter und tiefer in der Erde. Am liebsten reift die Trüffel unter Eichen, sagen Kenner. Dort wird sie sagenhaft gut und sündhaft teuer: Im Feinkostgeschäft zahlt man locker 3000 Euro pro Kilogramm. Erlebnis- und genussreicher ist es freilich, den runzligen Lieblingen der Feinschmecker nachzureisen. Zwischen Oktober und Februar haben Trüffel-Touristen Hochsaison.

Den vollen Artikel gibt es hier.

Tags: , , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

124 queries. 0.558 seconds.
Croatia Blog - 27.03.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert