Der schönste Strand Europas

Erschienen in: Dalmatien,Tourismus & Verkehr,Urlaub in Kroatien
Erschienen am: 18.08.2009


Nach Meinung des hochrangigen britischen Tagesblattes Daily Telegraph ist der Strand Zlatni rat (Goldenes Kap) in Bol auf der Insel Brac zum schönsten Strand Europas ernannt worden. Gleichzeitig stufte der weltweite Herausgeber des Reiseführers Lonely Planet den Strand Zlatni rat in die zehn schönsten Strände der Welt ein.Zlatni rat liegt an der Westseite von Bol auf der mitteldalmatinischen Insel Brac, die sich am Gebirgsfuß Vidova gora befindet, der höchsten Spitze aller adriatischen Inseln. Er breitet sich auf einer Länge von einem halben Kilometer in das Meer aus und zählt zu den größten Naturattraktionen der kroatischen Adria. Der Strand zieht regelrecht die Aufmerksamkeit durch seien Dreiecksform auf sich, und das Besondere dabei ist, dass er seine Form und Lage, abhängig vom wehenden Wind, verändert. Gerade deshalb ist er ideal zum Surfen und für verschiedene andere Wassersportarten geeignet, so dass auf Zlatni rat zahlreiche internationale Sportwettbewerbe organisiert werden. Um den Strand herum wächst ein Kiefern- und Eichenwald sowie andere Pflanzen und er bietet außerordentliche Möglichkeiten für die Organisation verschiedener Unterhaltungsevents. In unmittelbarer Strandnähe liegen erstklassige Hotels, Apartmentsiedlungen mit zahlreichen Restaurants, Konobas, Cafés und Nachtklubs sowie Sportplätze, die der Erholung Erwachsener und Familien mit Kindern dienen.
Source: Croatia.hr

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Das 60. Jubiläum von Zlatni rat

Im Oktober vorigen Jahres feierte das Hotelunternehmen Zlatni rat – mit dem Sitz im Ort Bol auf der Insel Brac – 60 Jahre erfolgreicher Unternehmenstätigkeit.

Zlatni rat wurde nach dem gleichnamigen und weltbekannten Strand in Bol genannt und das Unternehmen zählt zu den erfolgreichsten kroatischen Tourismusunternehmen. Das Unternehmen wurde am 17. Oktober 1948 gegründet und Zlatni rat nahm seine Tätigkeit mit einigen Fremdenzimmern auf. Jahr für Jahr wurden die Kapazitäten erweitert. Ein wichtiger Punkt in der Unternehmensentwicklung war die Eröffnung des Hotels Bijela kuća, wo ursprünglich ein Schülerheim war. Gerade zu dieser Zeit kam es zu einer starken Erweiterung von Hotelkapazitäten, in den 70-er Jahren wurden auch die Hotels Elaphusa und Borak eröffnet, ein Jahrzehnt später wurde auch der Komplex Bretanide eröffnet und im Jahr 1999 folgte die Eröffnung des neuen Komplexes “Bonaca”. Das Unternehmen Zlatni rat verfügt heute über 1600 Betten in drei Hotels und gehört zur kroatischen Hotelkette Blue Sun. Das Unternehmen hat 180 Mitarbeiter und in diesem Jahr sollte das Hotel Grand Elaphusa zu einem Fünf-Sterne-Hotel werden. Das Unternehmen Zlatni rat – gleichzeitig auch Mehrheitseigentümer des Flughafens Brač – ist ein starkes Zeichen für die touristische Entwicklung des Ortes Bol, der Insel Brač, aber auch ganz Kroatiens und zählt zu den beliebtesten touristischen Destinationen im Land. Empfehlung für Hotels Brac.
Ferienwohnungen Insel Brac

Quelle: press.croatia.hr

Weitere hilfreiche Informationen zum Thema:

Tags: , , , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

In der engeren Auswahl der schönsten mediterranen Strände

Erschienen in: Croatia Podcasts,Dalmatien,Tourismus & Verkehr,Urlaub in Kroatien
Erschienen am: 01.10.2008

Das englische Telegraph Magazine hat Zlatni Rat in Bol zum spektakulärsten Strand in Kroatien und zu einem der eindrucksvollsten im Mittelmeerraum erklärt und ein Foto des Strandes auf seiner Titelseite veröffentlicht. Obwohl es sich um keine offizielle Auswahl der besten Strände in 17 Ländern handelt, hat die englische Zeitschrift Zlatni Rat zu einem der eindrucksvollsten mediterranen Strände erklärt, und angegeben, dass er spektakulär sei, da er seine Form und Lage je nach Windrichtung ändert. Deshalb eignet sich der Strand in Bol hervorragend zum Surfen und für zahlreiche andere Wassersportarten. Genau zum Zeitpunkt der Herausgabe des Telegraph Magazine mit der Liste der schönsten europäischen Strände war Bol Gastgeber der Weltmeisterschaft im Kiteboarding Red Bull Golden Jump.

An diesem mehrtätigen Wettkampf, das zum ersten Mal in dieser Form in Kroatien organisiert wurde, nahmen 14 Profis dieser extremen Sportdisziplin teil. Es fanden Wettkämpfe in den Disziplinen Kicker – Wakestyle – Freestyle statt. Da diese Sportart im Laufe der vergangenen Jahren an Popularität zunimmt und da dieser internationale Wettkampf im Kiteboarding in Bol von einer größeren Anzahl von Zuschauern mitverfolgt wurde, ist zu erwarten, dass am Strand Zlatni Rat auch in Zukunft Meisterschaften dieser Art organisiert werden.

Quelle: press.croatia.hr

Weitere hilfreiche Informationen zum Thema:

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Auf der Suche nach dem schönsten Strand in Kroatien

Wer möchte nicht gerne wissen, wo sich der schöne Strand in Kroatiens befindet. Lange Zeit war die Antwort klar: Es ist das “goldene Horn” in Bol auf der Insel Brac (Zlatni Rt):

Nun verkündigt die kroatische Tourismuszentrale: Der Strand Medveja in der Region von Opatija wird Bol den Rang ablaufen.

Weitere Infos hier.
Tags: , , , , , , , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Die besten Reiseziele in Kroatien für 2007

Kroatien erwartet auch für die anstehende Saison 2007 einen Ansturm der Gäste (zumindest wenn man den Prognosen der Reiseveranstalter Glauben schenken darf). Hier mal meine persönliche Top 10 der besten Reiseziele 2007. Die Liste ist nicht “empirisch erhoben”, sondern basiert auf meiner persönlichen Einschätzung :-)

Die Liste ist sortiert von Nord-Kroatien zu Süd-Kroatien (also keine Priorisierung, sondern dies ist lediglich eine geografische Sortierung):

1. Porec (Istrien)
2. Rovinj (Istrien)
3. Krk (Insel Krk)
4. Rab (Insel Rab)
5. Mali Losinj (Insel Losinj)
6. Trogir (Dalmatien)
7. Bol (Insel Brac)
8. Hvar (Insel Hvar)
9. Korcula (Insel Korcula)
10. Dubrovnik (Dalmatien)

Ich persönlich werde dieses Jahr wieder ganz Kroatien bereisen :-)

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Bol – Ein neues Ziel für den Konferenztourismus

Das kürzlich renovierte Hotel Elaphusa in Bol auf Brac bietet eines der größten Kongresszentren Kroatiens. Das Unternehmen Blue Sun Hoteli plant nun das touristische Angebot, das bisher auf Erholungstourismus ausgerichtet war, um die Organisation von Kongressen zu erweitern. Das neue Kongresszentrum verfügt über insgesamt fünf Säle. Der größte bietet etwa 800 Personen Platz und eignet sich daher ideal für die Organisation großer Kongresse sowie verschiedener Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen. Die übrigen vier Säle fassen zwischen 20 und 120 Personen und dienen der Organisation verschiedener Präsentationen, Seminare oder Firmenfeiern. Neben dem Hotel Elaphusa mit 306 Zimmern und Appartements gibt es in Bol zwei weitere Hotels der Blue Sun Hoteli-Gruppe, das Hotel Riu Borak mit 136 Zimmern und 48 Appartements, und die Hotelsiedlung Riu Bonaca, die insgesamt 188 Zimmer und 48 Appartements anbietet. Weiterhin bietet Bol ein reiches Angebot an Sportund Vergnügungsmöglichkeiten, zu denen das große Tenniscenter Zlatni Rat mit insgesamt 26 Plätzen, ein modernes Wellnesscenter, Hallen- und Freibäder, ein Fitnesscenter und eine attraktive Disco mit Bowlingbahn gehören. Darüber hinaus bestehen von Bol und der Insel Brac aus gute Verkehrsverbindungen zum Festland. Nur 14 Kilometer von Bol entfernt liegt ein Flughafen, und auch mit Fährverbindungen aus Split und Makarska ist die Insel gut erreichbar. Quelle: Kroatische Tourismuszentrale. Empfehlung für Hotels Brac.

Tags: , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

113 queries. 1.065 seconds.
Croatia Blog - 09.05.2013
Powered by Wordpress
theme by evil.bert