Slawonien und Baranja

Erschienen in: Urlaub in Kroatien
Erschienen am: 04.02.2006

Die Vielfalt des Landesinneren lockt immer mehr Gäste Historische Sehenswürdigkeiten, sehenswerte Natur und das große gastronomische Angebot sind die Trümpfe des kontinentalen Teils Kroatiens, im Osten des Landes. Besonders die Sparten Jagd-, Fischerei- und ländlicher Tourismus werden dort massiv ausgebaut. Vor allem die Weinstraßen werden stets beliebter. Die Stadt Osijek in der Gespanschaft Osijek-Baranja bietet ein umfangreiches Kulturangebot und eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur. In ihrem alten Stadtkern Tvrdja begeistern die Barock- und Jugendstilgassen. Eine Hafenanlage ist in Planung, dort sollen Kreuzfahrtschiffe vor Anker gehen, welche auf der Donau zwischen dem schwarzen Meer und Budapest, Wien bzw. Passau verkehren. Weitere attraktive Ausflugsziele sind das Sumpfreservat Kopacki Rit, welches für Vogelkundler und für Freunde der Natur gleichermaßen anziehend ist, die Fahrt zum Wallfahrtsort in Aljmaš, sowie die slawonischen Schlösser.

Pressemittelung vom Tourismusverband der Gespanschaft Osijek-Baranja

No related posts

Leave a Reply

65 queries. 0.395 seconds.
Croatia Blog - 27.03.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert