Monte Mulini – ein Luxushotel vereint mit der Natur

Erschienen in: Istrien,Tourismus & Verkehr,Urlaubsregionen Kroatien
Erschienen am: 15.04.2009

Das bekannte istrische Reiseziel Rovinj, für viele eines der romantischsten kroatischen Städtchen, wird im März um das erste exklusive Fünfsterneboutiquehotel Monte Mulini reicher. Das Hotel mit seinen 109 Zimmern und 10 Apartments wurde den höchsten Standards eines Luxusurlaubsortes angepasst. Diesen Status verdient es durch sein Design, allerdings auch durch das hervorragend ausgebildete Personal und das außerordentlich reichhaltige gastronomische und önologische Angebot.

Der Projektant des Hotels war das weltweit bekannte Architektenstudio WATG, das sich besonders darum bemüht hat, dass sich das Hotel in das einzigartige Gebiet des geschützten Waldparks Zlatni rt einfügt. Mit maximaler Beachtung der natürlichen Lichteinflüsse hat die Hotelfront einen offenen Ausblick aufs Meer und bietet somit
seinen Gästen einen wahrhaftigen Genuss in dem einzigartigen Ambiente von Rovinj. Während des Hotelentwurfs wurde an alles gedacht, einschließlich der Aufteilung von Schatten und Lichteinflüssen zu den verschiedenen Jahreszeiten. Die Kombination der
Farben im Innenbereich des Hotels – es dominieren Gold, Weiß, Rot und Violetttöne – schafft ein klassisches Ambiente unvergänglicher Werte und bei der Raumeinrichtung wurde an jedes Detail gedacht. Dem gastronomischen Angebot wurde besonders viel
Aufmerksamkeit geschenkt, so dass die Hoteleigentümer – das Hotelunternehmen Maistra aus Rovinj – ihre Absichten nicht scheuen, aus diesem Hotel, das das ganze Jahr über geöffnet hat, das beste gastronomische Reiseziel Kroatiens zu machen. Erwähnt werden sollte auch, dass auf der Weinkarte dieses Hotels sogar 560 Weinetiketten stehen. Empfehlung für Hotels Rovinj.

Quelle: press.croatia.hr

Weitere hilfreiche Informationen zum Thema:

Tags: , , , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Leave a Reply

48 queries. 1.120 seconds.
Croatia Blog - 14.05.2012
Powered by Wordpress
theme by evil.bert