Mit Sprachreisen ein Urlaubsland auf eine ganz andere Weise kennen lernen

Erschienen in: Allgemein,Kunst & Kultur
Erschienen am: 31.08.2011

Wer ein Urlaubsland nicht als normaler Tourist, sondern einmal auf eine ganz andere und intensivere Art und Weise erleben möchte, sollte eine Sprachreise in das Zielland seiner Wahl unternehmen. Während eines solchen Sprachurlaubs lassen sich Lernen und Reisen ideal miteinander kombinieren. Den Vormittag verbringt man in der Regel in der Sprachschule, wo man gemeinsam mit Sprachschülern aus der ganzen Welt Unterricht in der Landessprache erhält. So wird man in die Lage versetzt, nach Unterrichtsschluss und bei Reisen durch das Land mit den Einheimischen in ihrer Sprache zu kommunizieren.

Der enge Kontakt zu den Einheimischen macht den Aufenthalt in einem fremden Land zu etwas ganz Besonderem. Wer sich in der Landessprache verständigen kann, wird meist sehr schnell aufgenommen und bekommt die Gelegenheit, viel über die landestypischen Sitten und Bräuche zu lernen. So lernt man nicht nur die touristischen Sehenswürdigkeiten des Reiseziels kennen, sondern auch seine Bewohner und ihre Kultur. Auch in Kroatien erlebt man als Urlauber gleich doppelt so viel, wenn man die Möglichkeit hat, mit den Einheimischen in Kontakt zu treten. So kann man seine neu erworbenen Sprachkenntnisse direkt anwenden und laufend vertiefen.

Auch ein High School Year bringt sprach- und reisebegeisterten Menschen beliebte Reiseländer auf ganz besondere Art und Weise näher. Hier bekommen Schüler die Möglichkeit, gleich mehrere Monate am Stück in ihrem Traumland zu verbringen, dort eine Schule zu besuchen und so im alltäglichen Leben die Landessprache zu erlernen. Und die neu gewonnenen Sprachkenntnisse helfen später nicht nur in der Schule weiter, sondern sind auch in beruflicher Hinsicht immer gefragter.

No related posts

Leave a Reply

65 queries. 0.315 seconds.
Croatia Blog - 05.04.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert