Lieblingsziele – Zadar, international und cool

Erschienen in: Dalmatien,Urlaubsregionen Kroatien
Erschienen am: 17.10.2007

Die britische Zeitung „Guardian“ hat Zadar kürzlich zu einer „coolen“ internationalen Destination erklärt. In der Reportage wird angeführt, dass Zadar ein beliebtes Touristenziel mit einer reichen Geschichte ist, das man zu Lande, zu Wasser und in der Luft leicht erreichen kann. Ryanair verbindet seit Kurzem die Mitteldalmatinische Stadt mit London. Die Beschreibung einer touristischen Stadtbesichtigung empfiehlt besonders die Kirche Sv. Donat, in der die Zadarer Musikabende stattfinden, die Meeresorgel, die weltweit einzige ihrer Art, sowie einen Spaziergang durch die Gassen und einen Kaffe auf der Hauptstraße Kalelarga als unbedingtes Muss. In der Reportage wird erwähnt, dass Zadar in jüngster Zeit seine Bedeutung als Tor zu den vier Nationalparks Kornati, Paklenica, Krka und Plitvice ausbaut. Neben zahlreichen Kulturveranstaltungen, hervorragenden Unterkunftsmöglichkeiten sowie einem abwechslungsreichen Nachtleben lenkt der Guardian die Aufmerksamkeit seiner Leser auf die natürliche Schönheit des Archipels von Zadar. Naturfreunden empfiehlt die Zeitung einen Besuch der nahe gelegenen Kornaten, während Geschichtsfreunde einen Ausflug in das nahe gelegene Nin und eine Besichtigung der kleinsten Kathedrale der Welt unternehmen sollten. Jedem, der den großen Zeh der Bronzestatue Grgur Ninskis berührt, wird ein Wunsch erfüllt.

Quelle: Kroatische Tourismuszentrale

Weitere Infos zu Zadar.

Tags: , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Leave a Reply

64 queries. 0.432 seconds.
Croatia Blog - 01.02.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert