Kopački rit – Unberührte Natur unweit der städtischen Hektik

De Naturpark Kopački rit erstreckt sich auf 23.230 Hektar und liegt nur wenige Kilometer von Osijek entfernt. Es handelt sich um ein in Europa einmaliges Gebiet, da sich dort die größte natürliche Fisch-Laichstelle, das größte Habitat vom Haarwild, der bekannten kapitalen Hirsche und Hirschkühe aus Belje, Biber, Fischotter, Wildschweinen und Federwild sowie ein richtiges ornithologisches Paradies befinden. 293 Vogelarten leben in Kopački rit, oder 78 Prozent der gesamten Ornithofauna Kroatiens. Hier befinden sich auch 44 Fischsorten und über 2.000 verschiedene biologische Arten, viele davon auf der Weltebene selten und gefährdet. Besonders interessant sind die Vögel, die in Kolonien nisten. Im Park kann darüber hinaus auch eine große Anzahl von gefährdeten Arten wie der Schwarzstorch oder Seeadler gefunden werden.

Kopački rit ist ein natürliches „Labor“ von unschätzbarem Wert, das jedes Jahr mehr Besucher anlockt. Sie werden entlang der kilometerlangen Informationspfaden durch Infostände mit Fotos und Daten über die wichtigsten Pflanzen- und Tierarten informiert. Es handelt sich um ein außergewöhnlich wertvolles natürliches Sumpfgebiet, eines der seltenen in Europa, das ein besonderes Beispiel der Entstehung und Evolution von Sumpfökosystemen und Flussauen darstellt. Dank des geschützten Ökosystems, der großen biologischen Vielfalt und des außergewöhnlichen wissenschaftlichen und ökologischen Werts wurde Kopački rit 1967 mit dem Status des verwalteten Naturreservats geschützt. Neun Jahre später erhielt das engere 7.700 Hektar große Gebiet des Reservats den Status eines besonderen zoologischen Reservats, während der übrige Teil zum Naturpark wurde. Der internationale Stellenwert von Kopački rit wurde 1989 bestätigt, als es zum ornithologisch wichtigen Gebiet ernannt wurde. 1993 bekam es den Status eines international wichtigen Sumpfgebiets.

Im Herzen des Naturparks liegt der interessante Komplex des Schlosses Tikveš, wo Zimmer angemietet werden können.
Source: Croatia.hr

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Leave a Reply

60 queries. 0.305 seconds.
Croatia Blog - 02.09.2014
Powered by Wordpress
theme by evil.bert