Ðurdevacer Hotel Picok

Erschienen in: Tourismus & Verkehr,Urlaubsregionen Kroatien
Erschienen am: 10.06.2007

Das bekannte Ðurdevacer Hotel Picok wurde im vergangenen Jahr sorgfältig renoviert und gilt als attraktives Ziel für Urlaub und Erholung. Die weite Flussebene der Drava (Drau), die Podravina, ist ein Naturschutzgebiet und ein Paradies für Jäger und Hobbyangler. Das Hotel verdankt seinen Namen, Picok, einer weithin berühmten Legende. Die Geschichte handelt von der langen Belagerung durch das türkische Heer Ulama-Begs, das die in der Altstadt eingeschlossenen Ðurdevacer durch Hunger zur Aufgabe zwingen wollte. Die Legende besagt, dass die Ðurdevacer Verteidiger die türkischen Belagerer überlisteten, indem sie ihr letztes verbliebenes Lebensmittel, einen Hahn, mit einer Kanone in das türkische Lager schossen. Ulama-Beg erlag der Täuschung, dass die Ðurdevacer einen Überfluss an Nahrung haben, wenn sie Speisen sogar wegwerfen können und rückte aus Ðurdevac ab. Daher tragen die Ðurdevacer bis heute den Spitznamen „Hähne“, auf kroatisch „picok“. Beim Stadtfest von Ðurdevac („Die Legende der Bürger von Ðurdevac“) wird die Legende seit über 25 Jahren in der letzten Juniwoche szenisch dargestellt. Das Hotel Picok verfügt über 80 Zimmer, eine große Sommerterrasse, ein Restaurant und eine Bar. Seit kurzem lockt ein attraktives, exotisch gestaltetes Wellnesscenter seine Besucher mit indischen Heilmethoden wie der Ayurveda-Behandlung. Quelle: kroatische Tourismuszentrale. Empfehlung für Hotels Kroatien.

Tags:

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Leave a Reply

64 queries. 0.308 seconds.
Croatia Blog - 29.03.2015
Powered by Wordpress
theme by evil.bert