Crikvenica – E-Tourismus wie in London

Erschienen in: Kvarner,Urlaubsregionen Kroatien
Erschienen am: 12.10.2006

Das beliebte Reiseziel Crikvenica im Kvarner hat ein modernes Auskunftssystem angeschafft, das unter dem Namen e-Tourismus bekannt ist und vor kurzem in London eingeführt wurde. Es handelt sich um ein elektronisches Informationssystems in Form eines Info-Kiosks, bei dem Touristen Angaben zu Attraktionen im Stadtgebiet und der Umgebung abrufen können. Bisher stehen fünf Sprachen zur Verfügung, bald werden es elf sein. Die sieben Kioske stehen entlang der Crikvenica Riviera von Jadranovo bis Dramalj und weiter bis nach Selce. Neben Informationen über das Tourismusangebot, Unterhaltung, Veranstaltungen und Events bieten die Kioske auch die Möglichkeit, im Internet zu surfen. Crikvenica ist bekanntes Touristenzentrum und Klimakurort. Mit etwa 2.500 Sonnenstunden im Jahr zählt es zu den sonnigsten Orten Europas. Der Tourismus hat eine hundertjährige Tradition. Die erste Badeanstalt wurde 1888 eingerichtet, drei Jahre später erhielt Crikvenica das erste Hotel und schon 1891 wurde der erste Touristenführer gedruckt. Heute hat Crikvenica viele Hotels und Pensionen, Sportangebote und einen wunderschönen Spazierweg am Meer, wo an drei Stränden die „Blaue Flagge“ weht. Gorski Kotar ist nur dreißig Kilometer entfernt, in unmittelbarer Nähe liegen Krk und Kraljevica, Senj sowie Novi Vinodolski mit dem attraktiven Vinodol-Tal. Quelle: tourismuspresse.de. Empfehlung für Hotels Crikvenica.

Tags:

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Leave a Reply

46 queries. 0.356 seconds.
Croatia Blog - 05.04.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert