Poreč – Giostra

Poreč ist als touristische Stadt bekannt, aber es ist auch ein Ort mit reichem kultur-historischen Erbe. Davon zeugt auch das historische Festival Giostra, das die Besucher in die frühe Geschichte von Poreč zurück bringt, konkret ins Jahr 1745, als, den Archivschriften zu folge, auf den Straßen von Poreč ein Volksfest stattfand. Dort wetteiferten die Teilnehmer in Armbrust-Schießen, verschiedenen Tänzen und Volksspielen, die Hauptattraktion war das Pferderennen der Ritter – Giostra.

Die Giostra ist ein Festival, das einen Teil der Geschichte auf die Straßen von Poreč bringt, alles bereichert durch Konzerte, Darstellungen und eine reiche Tafel mit ausgewählten Spezialitäten. Die adeligen Frauen und Männer, Jongleure, Trommler und Straßenunterhalter in malerischen Kostümen spazieren durch die Stadt und unterhalten die Gäste.

Die Giostra ist ein Projekt des Schutzes des immateriellen Kulturerbes, das das ganze Jahr von rund 200 Enthusiasten vorbereitet wird. Das diesjährige vierte Festival wird vom 5. bis zum 12. September stattfinden. Diese Veranstaltung ist gleichzeitig Beweis, dass der Tourismus von Poreč nicht nur von der Sonne, dem Meer und dem makellosen touristischen Image lebt. Die unauslöschlichen Spuren der Geschichte sind in dem historischen Kern von Poreč klar erkennbar auch auf den Straßen, wovon ein Großteil schon aus den römischen Zeiten stammt. In den wichtigsten städtischen Palästen befinden sich Galerien und Museen. Empfehlung für Hotels Porec.

Source: Croatia.hr

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Sisak – Keltische Nacht

Jedes Jahr in den ersten September-Tagen spielt sich während der Neumondphase auf der Promenade an der Kupa in Sisak das touristisch-historische Spektakel „Keltische Nacht“ ab. Es ist eine der wichtigsten und eindrucksvollsten touristischen Veranstaltungen in der Region Sisak-Moslavina. Auf Flößen werden die Legenden von Sisak dargestellt, während die Druiden und Priesterinnen den Besuchern am Flussufer einen „magischen Trunk“ eingießen. Im Licht der Fackeln und Reflektoren tauchen aus der Nacht Bilder von mysteriösen Legenden von Sisak auf. Die Besucher werden dieses Jahr am 4. September Feen und Krieger, die im Rhythmus der Trommeln tanzen, sehen können, Kelten, die auf Flößen entlang der Kupa fahren, sie werden den magischen Druiden-Trunk kosten und am mystischen Ritual teilnehmen können, in dem altertümliche Krieger, schöne Jungfern, Bischöfe und ihre Verfolger, Eroberer und Verteidiger des Lebens und der Freiheit beschworen werden. Auf Wasserfahrzeugen werden sich vor den Besuchern Bilder aus dem Leben von Kelten und Römern abspielen. In dieser Nacht werden die Flöße, getragen vom Flussstrom, auf der beleuchteten Flussoberfläche Bilder aus der Geschichte der Stadt Sisak tragen und die drei Tausend Jahre lange Geschichte der Kriege und Rebellionen, der grandiosen Momenten der längst vergangenen Tage sowie Erfolge und Siege, Eroberungen, und Auf- und Abstiegen der mächtigen Imperien erzählen. Die Bewohner von Sisak erinnern sich durch diese einstündige Darstellung, wie ihre Stadt früher ausgesehen hat. Die keltische Nacht wurde letztes Jahr zur besten touristischen Veranstaltung Kontinental-Kroatiens gekürt.
Source: Croatia.hr

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Koprivnica – Festival der Renaissance

Erschienen in: Kunst & Kultur,Landesinnere Kroatiens,Urlaubsregionen Kroatien
Erschienen am: 13.09.2010

An den Mauern der alten Burg von Koprivnica findet im September ein historisches Spektakel statt. Unter den Ritterzelten werden dort die Ritter ihre Schwerte schärfen, um im Duell die Hand ihrer Auserwählten zu gewinnen, die Jagdfalken werden in der Luft kreisen und auf die Befehle ihre Falkner hören, während die Händler und Handwerker lauthals die Kunden zu ihren Ständen mit „mittelalterlichen“ Handarbeiten rufen werden. Die verlockenden Düfte der Renaissance-Küche und der exotischen Lebensmitteln, die früher verwendet wurden, werden sich auf den Straßen ausbreiten. Der Veranstaltungsort dieses Festivals der Renaissance sind die Mauern von Koprivnica, die Reste einer ehemals prachtvollen Burg zur Verteidigung vor osmanischen Angriffen. Die touristisch-historische und bildende Veranstaltung „Festival der Renaissance“ ist das größte Spektakel mit lebendigen Bildern, die auf historischen Fakten basieren, in diesem Teil Europas. Die Gerichte aus Brennnessel werden die Besucher ins 13. Jahrhundert zurück bringen, als Koprivnica zum ersten Mal erwähnt wurde. Die Veranstaltung fängt mit der Darstellung der Ankunft des Königs Ludwig von Anjou 1356 und der Übergabe der Urkunde der freien königlichen Stadt an Koprvinica an.

Außer in den szenischen Darstellungen vom mittelalterlichen Leben, von Ritterspielen, Besatzung, Musik und Tanz, werden die Besucher vom 4. bis 6. September auch Gerichte genießen können, die nach den Rezepten aus längst vergangenen Zeiten vorbereitet wurden.
Source: Croatia.hr

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Dubrovnik – Kammermusik-Festival zwischen den hundertjährigen Mauern

Erschienen in: Dalmatien,Kunst & Kultur,Urlaubsregionen Kroatien
Erschienen am: 13.09.2010

Die Geschichte des Kammermusik-Festivals „Julian Rachlin and Friends“ begann 2000, als einer der bekanntesten internationalen Geiger, Maestro Jualian Rachlin zum ersten Mal bei dem Dubrovnik Sommerfestival aufgetreten ist. Von der Atmosphäre, dem Ambiente und der Akustik des Rektorenpalastes begeistert, verliebte sich der österreichische Musiker sofort in Dubrovnik und kam auf die Idee, ein Sommermusikfestival im einmaligen historischen Stadtkern – als schönste Musikbühne – zu organisieren.

Das erste Festival fand schon im darauf folgenden Jahr statt. Maestro Rachlin lud seine Freunde ein, an den Dubrovniker Konzerten Teil zu nehmen und sie alle waren von der Stadt begeistert so wie er. Auch heute kommen einige der bekanntesten internationalen Musiker nach Dubrovnik – der Cellist Mischa Miasky, der Pianist Itamar Golan, die Geigerin Janine Jansen, der Hornist Radovan Vlatković und viele andere, die jedes Jahr Anfang September Dubrovnik und das Festival besuchen.
Source: Croatia.hr

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Zagreb – Hauptstadt der Krawatte

Erschienen in: Kunst & Kultur,Landesinnere Kroatiens
Erschienen am: 13.09.2010

Die kroatische leichte Kavallerie, die im Rahmen der französischen königlichen Armee während des Dreißigjährigen Krieges im 17. Jahrhundert (1618-1648) kämpfte, war wegen ihres außergewöhnlichen Heldentums und ihrer militärischen Künsten bekannt. Aber sie tat sich auch dank eines „modischen“ Details hervor – des pittoresken um den Hals gebundenen Tuchs. Dieses zu einem Knoten gebundene Tuch wurde nach dem Namen der Kroaten benannt (altdeutsch Krabatten oder altfranzösisch Cravattes) – die Krawatte.

Als Einheit der französischen königlichen Armee wurde 1664 das kroatische Regiment Royal Cravattes gegründet. Fast vier Jahrhunderte später können heute die Touristen in der Altstadt von Zagreb den Wachwechsel des kroatischen Regiments sehen, der Einheit die durch das bekannte kroatische historische Regiment inspiriert wurde.

Jeder Wachwechsel startet mit der attraktiven Zeremonie der Wachvorbereitung und der Inspektion der Waffen. Eine Einheit von zwölf Soldaten nimmt an der Zeremonie teil. Sie stellt die kroatischen Soldaten aus der Zeit von vor vier Jahrhunderten dar, die die später als Krawatte bekannten Halstücher trugen. Die Wachen stehen an drei attraktiven touristischen Orten – auf dem Markusplatz, dem Ban Josip Jelačić Platz und neben der Skulptur der Mutter Gottes auf Kaptol. Mit diesem Projekt versucht Zagreb sich als Hauptstadt der Krawatte zu etablieren und diesen außerordentlichen kulturellen und historischen Wert auch zur Attraktion für die Besucher der Hauptstadt Kroatiens, der Heimat der Krawatte, werden zu lassen.
Source: Croatia.hr

Tags: , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Skulpturenpark

Erschienen in: Kunst & Kultur
Erschienen am: 07.09.2009
 

jedes Jahr im August statt. Die geladenen Bildhauer entwerfen Skulpturen im Stein, die dann im Skulpturenpark verbleiben. In den letzten Jahren wird an der ,,Weißen Straße" gearbeitet, einem einmaligen Bildhauerprojekt, das zahlreiche renommierte Bildhauer versammelt hat.Unter den Akropolis-ähnlichen Städten nimmt Hum einen besonderen Platz ein, sie ist unter anderem auch als die kleinste Stadt der Welt bekannt. Obwohl sie der Fläche und der Bevölkerungszahl nach zu den kleinsten Städten weltweit gehört, hat Hum den Status einer Stadt dadurch verdient, da alle städtischen Ämter zur Verfügung stehen. Es soll weiters erwähnt werden, dass das Innere Istriens berühmt für seine ausgezeichneten Weine, das Olivenöl, das wiederholt internationale Auszeichnungen erhielt, sowie für sein Gastronomieangebot ist, in dem der Ehrenplatz an die Trüffeln geht, eine Delikatesse, die in den Wäldern von Istrien zu finden ist und die in den einheimischen Restaurants ausgezeichnet vorbereitet wird.
Source: Croatia.hr

Tags: ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

WIr stellen vor Das grüne Istrien wird immer attraktiver für Reisende

Erschienen in: Istrien,Kunst & Kultur
Erschienen am: 07.09.2009
 

Das Landesinnere Istriens zieht immer mehr Touristen an, besonders jene, die sich während ihres Urlaubs nach einem Aufenthalt in der Natur und der Ruhe der authentischen istrischen Häuser sehnen, die das traditionelle Leben tüchtig mit den Bedürfnissen modernen Reisender zu kombinieren wissen. Andererseits bietet das grüne Istrien hervorragende Ausflugsmöglichkeiten in mittelalterliche Städte – Festungen, die sich auf mystischen Hügeln befinden. Ein Spaziergang durch diese Städte, die antiken Akropolen ähneln – Motovun, Labin, Vodnjan (befindet sich auf keinem Hügel) Groznjan, Hum, Oprtalj ­ Besichtigung der Festungen, alten Kirchen und Plätze bieten einen Blick in die Geschichte dieser Städte, andererseits sind sie eine Stätte, wo zahlreiche Kulturveranstaltungen mit ihrem Programm und Ambiente die Besucher einfach hinreißen. Die best erhaltene mittelalterliche urbane Einheit Istriens ist Motovun, ein alter Stadtkern am Rande des Tales Mirna. Motovun ist umkreist von einer hohen Festungsmauer in drei Ringe geteilt, von denen sich, nicht ohne Grund, ein Ausblick in alle vier Himmelsrichtungen bietet. Die ganze Stadt ist ein Museum, jedes Haus in Motovun ist ein Kulturdenkmal, vom Renaissancerathaus und der Pfarrkirche bis zu den privaten Villen aus verschiedensten Perioden der Geschichte und der Kunstgeschichte. In dieser wunderschönen Stadt, die jedes Jahr von zahlreichen Reisenden besucht wird, findet jährlich das internationale Motovun Film Festival statt. Sehenswert sind auch die mittelalterlichen Städte Oprtalj und Groznjan, einst verwahrlost und heute belebt durch Klänge der Instrumente junger Musiker aus der ganzen Welt. In der mittelalterlichen Stadt Vodnjan in Süd-Istrien wird Ihnen sicherlich, neben den anderen sehenswerten Denkmälern und Palästen, die außerordentlich große Barockkirche des Hl. Blasius auffallen, des Schutzpatrons der Ortschaft, mit einem 65 Meter hohem Glockenturm. In der Kirche ist Platz für 5.000 Gläubige und die Kirche bewahrt eine wertvolle Sammlung der sakralen Kunst. Vodnjan ist das Zentrum von Kazun (traditionelle Steinhäuser), und in der Umgebung gibt es 2500 dieser Steinhäuser; in der Kirche des Hl. Blasius sind erstaunliche Mumien, bzw. noch nicht zerfallene Leichen von Heiligen aufgestellt.In Labin, auf dem Gipfel des Hügels, befindet sich die alte Stadt Labin, in der traditionell jeden Herbst das Mediterrane Symposium für Bildhauerei stattfindet, und unterhalb der Stadt, in Dubrova, liegt der Park der steinernen Skulpturen, die jedes Jahr von geladenen Bildhauern modelliert werden.Labin verfügt über eine Reihe von Palästen und ein Museum, in dem sich, neben der archäologischen und ethnologischen Sammlung, der Modelentwurf eines Bergwerks befindet, einmalig in diesem Teil Europas, und die Gedenksammlung von Matija Vlaci Ilirik, des berühmten Protestanten und Philosophen, eines Berufskollegen von Martin Luther. Die Stadt ist eine historisch und architektonisch geschützte Einheit und eine Ortschaft, in der sich zahlreiche Kunstateliers von einheimischen Malern und Bildbauern befinden.Das Mediterrane Symposium für Bildhauerei findet seit dreißig Jahren 7


Source: Croatia.hr

Tags: ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Dvori od skrapi für einen Urlaub in Stille

Erschienen in: Istrien,Kunst & Kultur,Tourismus & Verkehr
Erschienen am: 18.08.2009


In unmittelbarer Nähe von Motovun werden in Dvori od Skrapi Gäste bewirtet, die Luxusapartments liegen direkt im geografischen Zentrum Istriens. Es handelt sich um rustikal eingerichtete Steinvillen und um reichhaltige istrische touristische Inhalte, wo man der Überfüllung der bekannten touristischen Urlaubsorte aus dem Weg gehen kann. Innerhalb dieser Luxussiedlung ­ die von Porec 20 km, von Rovinj 30 km und von Triest 60 km entfernt liegt ­ gibt es vier Häuser, beziehungsweise in lokaler Sprache ,,Hize" genannt, die ihren Namen nach gastronomischen Spezialitäten erhalten haben, so dass sie ,,Hiza" (Haus), ,,Sparug" (Spargel), ,,Skuta" (Quark), ,,Fritaj" (Rührei) und ,,Teran" (Wein) heißen, um auch auf diese Art den istrischen Spezialitäten Ehre zu erweisen. Dvori od skrapi stehen das ganze Jahr über für Gäste geöffnet. Die außerordentliche Inneneinrichtung, die Tradition, Qualität und hohe ästhetische Kriterien preist, bietet seinen Gästen einen Luxusaufenthalt, aber auch ein Angebot, in dem nur die Fantasie der Gäste Grenzen setzen kann. Das reichhaltige gastronomische Angebot, die Pools, die Ausflugsmöglichkeiten in ganz Istrien… hier ist alles möglich und es hängt lediglich von den Wünschen und Interessen der Gäste ab. Übrigens liegt Dvori od Skrapi in unmittelbarer Nähe des Städtchens Motovun, das vom britischen Wochenblatt The Observer und von seiner Schwesterzeitung Guardian als Ort erwähnt wurde, in dem das Motovun Film Festival stattfindet, es wurde aber auch aufgrund seiner Schönheit gelobt.
Source: Croatia.hr

Tags: , ,

No related posts

Die Kongressgäste kommen

Erschienen in: Dalmatien,Kunst & Kultur,Tourismus & Verkehr
Erschienen am: 18.08.2009


Auch wenn das Valamar Lacroma Resort Hotel, ein wahres Kongresszenturm, bereits Anfang Juni seine Tätigkeit aufgenommen hat, erwartet es bereits an seinem ersten Herbst einen ziemlich ausgefüllten Kongress- und Tagungskalender. Hinzu kommt, dass es kürzlich Gastgeber des Libertas Film Festivals gewesen ist, und bis Ende des Jahres findet in diesem auf der Dubrovniker Halbinsel Lapad untergebrachten Hotel eine Reihe an Tagungen statt, wovon wir folgende hervorheben: den 39. Jahreskongress der Europäischen Vereinigung für kognitive und Verhaltenstherapie, die Generalversammlung der AEHT (Vereinigung der Europäischen Hotel- und Tourismusschulen), beide mit jeweils 1000 Teilnehmern. Außerdem finden im Hotel die ISTAT ­ Europäische Konferenz internationaler Handelsvereinigungen im Flugtransport sowie der Kongress MICE EUROPE statt, die größte europäische Manifestation, die Teilnehmer aus ganz Europa versammelt, die Interesse an neuen Geschäften auf dem Kongress-, Meeting-, Ausstellungs- und Incentivemarkt (MICE) haben.Übrigens hat das Valamar Lacroma Resort einen Viersternestandard und ist das größte Kongress- und Spahotel in Dubrovnik. Das Hotel verfügt über 400 Zimmer und Apartments, das Wellnesszentrum Ragusa Spa mit einer Fläche von fast eintausend Quadratmetern sowie einem reichhaltigen gastgewerblichen Angebot. Der größte Kongressaal ist der Elafiti-Saal mit 1100 Sitzplätzen, außerdem gibt es ein Geschäftszentrum mit sieben weiteren Sälen und Büroräumlichkeiten zum Vermieten.Die erste Sommersaison ist in diesem Dubrovniker Hotel auch dynamisch, da sich trotz der Teilnehmer des Libertas Film Festivals auch zahlreiche Gäste darin erholen, die Dubrovnik als Urlaubsort und zum Genuss gewählt haben.
Source: Croatia.hr

Tags: , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Barockabende und das sog. „Špancirfest“ – die beste Einladung

Erschienen in: Kunst & Kultur,Landesinnere Kroatiens
Erschienen am: 18.08.2009


Die Stadt Varazdin wird Ende August und in der ersten Septemberhälfte zu einem Eventort zweier außerordentlich interessanter Kulturmanifestationen sein. Auch wenn sie sich dem Inhalt nach unterscheiden, höchstwahrscheinlich auch nach dem Publikum, haben sie gemeinsam, dass sie diese wun- derschöne barocke Stadt nordwestlich von Zagreb in einen Ort verwandeln, in dem Kunstanhänger auf ihren Genuss kommen werden. Es handelt sich um zwei traditionelle Manifestationen, dem 11. ,,Spancirfest" und den 39. Barockabenden von Varazdin. In den letzten 10 Jahren schaffte die Touristische Gemeinschaft der Stadt Varazdin mit Hilfe der Bewohner von Varazdin das wichtigste urbane Festival dieses Gebiets. Das diesjährige ,,Spancirfest" findet vom 21. bis zum 30. August auf der schönsten Bühne im Freien statt: auf den Straßen und Plätzen des historischen Stadtkerns von Varazdin. Während des Festivals finden Konzerte auf einer großen Bühne unterhalb der Festungsmauern der Altstadt statt, außerdem tägliche Konzerte auf dem Platz Stanciev trg, auf dem sog. Korzo, in den Straßen… der größte Unterhaltungspark für Jugendliche ­ Vindiland, das Pan Straßenfest mit etwa einhundert Performern aus 16 Ländern der Welt, Kinderaufführungen um 10 und 18 Uhr, Aufführungen für ältere Kinder um 21 Uhr, das Kreativfest ­ Workshop am Platz Trg slobode, Stände und Häuschen mit zahlreichen traditionellen Gewerben, aber auch mit modernen Handarbeiten, ein Gastroplatz sowie zahlreiche anderen Überraschungen und Tagesevents. Das detaillierte Programm des diesjährigen ,,Spancirfests" finden Sie im Juli auf www.spancirfest.com und im August im Programmbuch des Festivals. Herzlich willkommen beim ,,Spancirfest", dem Festival der guten Gefühle.Dem künstlerischen Ausdruck nach sind die Barockabende von Varazdin etwas ganz anderes, die zum 39. Mal vom 18. bis zum 28. September stattfinden und ein zweites Gesicht dieser barocken Stadt darstellen. Der diesjährige Partner dieses internationalen Barockmusikfestivals ist die Republik Tschechien. Das zehntägige Programm der Barockabende von Varazdin, das von Jahr zu Jahr unzählige Anhänger ernster Musik anzieht, findet in den Kirchen, Musiksälen und Salons statt, aber auch in den Räumlichkeiten des naheliegenden wunderschönen Schlosses Trakosan. Varazdin, eine Stadt, die verkehrstechnisch im Verhältnis zu Österreich, Ungarn und der kroatischen Metropole Zagreb ideal positioniert ist, hat ein außerordentliches Denkmal- und Kunsterbe mit der best erhaltenen und wertvollsten urbanen Barockeinheit.
Source: Croatia.hr

Tags: ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

161 queries. 1.062 seconds.
Croatia Blog - 21.05.2012
Powered by Wordpress
theme by evil.bert