Bald virtuelle Zusammenkunft mit der Stadt

Erschienen in: Allgemein
Erschienen am: 20.10.2008

Dubrovnik könnte bereits nächstes Jahr ein virtuelles Museum haben, das sich in der historischen Quarantäne Dubrovniks befinden wird, dem Lazarett. Für die Einrichtung der Räumlichkeiten liegt bereits die Baugenehmigung vor und die Projektverwirklichung beginnt diesen Herbst. Für das virtuelle Museum ist der erste der zehn Säle – Schiffe vorgesehen.
So viele hatte das Lazarett nämlich und damals war es der historische Eingang in die Stadt. Der beeindruckende Komplex befindet sich am östlichen Eingangstor der Stadt, an idealer Stelle für eine Stadtrezeption des neuen Typs. Das neue virtuelle Museum würde dem Lazarett ermöglichen, zur Eingangsstation der meisten Besucher Dubrovniks zu werden, etwas Ähnliches wie die Stadtmauern. Das virtuelle Museum wird auf der Nutzung der Technologie verschiedener Zweige der Informationsindustrie beruhen, deren Lösungen zur Ausarbeitung der Exponate zur Anwendung kommen werden.

Im Museum verschaffen sich die Besucher einen kleinen Überblick über das reiche Erbe und die Geschichte der Stadt, aber auch über die geistliche Kraft der Stadt, die seit dem 9. Jahrhundert bis heute andauert. Außer für Standardtouristen und Besucher von Dubrovnik, wird dieses virtuelle Museum auch für jene Gäste, die mit Luxus-Jachten oder Mini- Cruisern kommen, ein ausgezeichneter Ort sein, um sich auf eine andere Art und Weise mit der Stadt vertraut zu machen. In Zukunft wird es für Mega-Cruiser verboten sein, zwischen der Stadt und der Insel Lokrum vor Anker zu gehen. Vor Lokrum werden nur noch Jachten und Schiffe mit geringerer Kapazität ankern dürfen, und die Gäste werden vor dem Lazarett an Land gehen. Außer dem Kulturtourismus, dessen Angebot durch dieses virtuelle Museum bereichert und an Attraktivität gewonnen wird, kündigt Dubrovnik die Möglichkeit der baldigen Eröffnung eines großen Kongresszentrums auf Babin kuk an.

Quelle: press.croatia.hr

Weitere hilfreiche Informationen zum Thema:

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Leave a Reply

64 queries. 0.330 seconds.
Croatia Blog - 31.05.2015
Powered by Wordpress
theme by evil.bert