Vrsar Kroatien

Erschienen in: Essen & Trinken,Kunst & Kultur
Erschienen am: 15.07.2013

No related posts

Naturschutz in Kroatien

Erschienen in: Allgemein,Tourismus & Verkehr
Erschienen am: 09.07.2013

Mit ein Grund für die Schönheit Kroatiens und die damit zusammenhängende Beliebtheit bei Touristen weltweit ist Kroatiens extreme große natürliche Vielfalt von Tier- und Pflanzenarten. Um diese Vielfalt der Natur erhalten zu können sind in Kroatien knapp 4.500 km² unter Naturschutz gestellt. So besitzt Kroatien 8 Nationalparks und 11 Naturparks, welche zusammen mehr als 5 % der Gesamtfläche von Kroatien einnehmen. Der größte Nationalpark in Kroatien ist der Nationalpark Plitvicer Seen im Kartgebiet von Mittelkroatien.

Plitvice nationalpark kroatien
Er allein nimmt eine Fläche von 29.500 ha ein. Als das älteste Naturschutzgebiet zählt der Park wohl auch zu den schönsten Flecken Erde in ganz Kroatien. So wurde der Park im Jahr 1979 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes. Jährlich besuchen ca. eine Millionen Besucher den Park und genießen seine Schönheit. Damit diese nicht vergänglich ist gelten für den Besuch strenge Verhaltensvorschriften. Zudem muss für die Erlaubnis den Park zu betreten einen Gebühr an die Nationalparkverwaltung gezahlt werden. Aufgrund seiner abgelegenen Lage weitab von Verschmutzung und Lärmbelästigung konnte in diesem Nationalpark eine einzigartige Flora und Fauna erhalten werden. Mit begünstigt von den Klimatischen Bedingungen in dem Gebiet überlebten hier Pflanzen- und Tierarten, die andererorts beinahe verschwunden sind. So sind die Plitvicer Seen unter anderem die Heimat der europäischen Sumpfschildkröte. Diese fleischfressende Schildkrötenart lebt überwiegend im Wasser und ist eigentlich in ganz Mitteleuropa ansässig (Mehr Informationen dazu finden Sie hier). Allerdings kommt dieses Tier in vielen Gebieten immer seltener vor. Auch in Deutschland finden sich noch Exemplare in der freien Wildbahn, doch nur durch Naturschutzgebiete wie in Kroatien kann der Erhalt der Europäischen Sumpfschildkröte gesichert werden. Die fast unberührte Landschaft der kroatischen Nationalparks mit seinen Urwäldern und der Artenvielfalt, übt auf viele Naturbegeisterte einen besonderen Reiz aus. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, jedoch sollte dabei darauf geachtet werden, sich absolut an die Verhaltensregeln der Nationalparkverwaltung zu halten. Nur so lassen sich solche wunderschönen Gebiete für nachfolgende Generationen erhalten.

No related posts

Kroatisch lernen leicht gemacht!

Erschienen in: Allgemein
Erschienen am: 09.07.2013

Sie planen Ihren nächsten Urlaub in Kroatien oder werden für längere Zeit in dieses Land fahren? Um den Alltag im Ausland ohne große Schwierigkeiten bewältigen zu können, sind Grundkenntnisse in der entsprechenden Landessprache eine wichtige Hürde, die es zuvor zu bewältigen gilt. Bereits im Vorfeld sollten Sie sich daher informieren, welche Art von Lernen für Sie die beste und unkomplizierteste sein wird. Es muss nicht immer ein teurer Sprachkurs bzw. Privatnachhilfe sein: Falls Sie für Ihren Unterricht nicht zu viel Zeit und Geld aufbringen möchten, empfehlen wir Ihnen, Ihre Sprachbücher im Internet zu bestellen

Die angeforderten Bücher werden innerhalb kürzester Zeit zu Ihnen nach Hause geliefert und werden Sie in die Grundthematik "kroatisch lernen" anhand von vielen Beispielen und leicht verständlichen Darstellungen einführen. Sie werden Schritt für Schritt ihr Sprachverständnis erweitern und bereits frühzeitig in den Grundzügen kommunizieren können. Die regelmäßige Wiederholung der einzelnen Übungen wird Sie langfristig in der Landessprache festigen und Ihnen vor Ort ein sicheres Gefühl im Kontakt mit den Einwohnern geben. Unsere Empfehlung ist es zudem, die entsprechenden Sprachbücher auf Ihre Reise mitzunehmen: Es ist kein Rückschritt, wenn Sie vor Ort noch das ein oder andere Mal in unsere Sprachbücher blicken – in der Realität wird es immer wieder Situationen geben, die sich anhand von Erlerntem nicht 1:1 umsetzen lassen können (z.B. Amtsgänge). Tragen Sie die Bücher b.Bed. bei sich, zeigen Sie im Notfall auf bestimmte Schlagwörter und der Kontakt im Ausland wird deutlich leichter werden. Nutzen Sie also die Vorzüge unserer Sprachbücher, die Sie bei den Vorbereitungen einer Reise, aber auch im ausländischen Alltag leicht verständlich unterstützen werden.

No related posts

Sonnenuntergang und Sternenhimmel in der Kvarner Bucht

Erschienen in: Allgemein,Tourismus & Verkehr
Erschienen am: 02.07.2013

Zwischen Istrien und der kroatischen Küste liegen die herrlichen Gefilde der Kvarner Bucht. Stimmungsvolle, an die österreichische Herrschaft erinnernde Küstenstädte reihen sich entlang des Festlandes auf und mehrere Inseljuwele erheben sich aus der Adria. Auf Reisen für Singles entdeckt man den nostalgischen Charme des Seebades Opatija, stattet Krk einen Besuch ab und schlendert durch die engen Gassen von Rijeka. Versinkt die Sonne in den kristallklaren Fluten des Mittelmeeres, reflektieren sich die goldenen Wellen millionenfach an den Fischerbooten. Ist sie gänzlich hinter dem Horizont verschwunden, flaniert man, nur mehr vom Sternenhimmel beleuchtet, an den Uferpromenaden entlang und darf vielerorts noch einen Sprung ins kühle Nass wagen.

Will man auf Reisen für Singles ein besonders reizvolles nächtliches Panorama genießen, lädt die Burganlage auf dem Trsat zum Verweilen ein. Oberhalb der Altstadt Rijekas gelegen, überblickt man von dort aus die Bucht und sieht in der Ferne die Lichter der Kvarner Inseln funkeln. Zu den Sehenswürdigkeiten der Anhöhe gehört die älteste Wallfahrtskapelle Kroatiens, die der Mutter Gottes geweiht ist. Einer Legende zufolge brachten Engel das Geburtshaus der Jungfrau Maria auf den Trsat und übersandten es nach einem kurzen Aufenthalt weiter nach Loreto. Seit jener Zeit gilt der Berg als Pilgerstätte.

Eines der schönsten Eilande Kroatiens ist zweifellos die Insel Krk. In der Tropfsteinhöhle Biserujka darf man auf Reisen für Singles in die imposante Welt untertage eintauchen und am Strand von Baska verbringt man erholsame Stunden. Die Stadt liegt im Süden der Insel und wartet mit der "Vela plaza" einen herrlichen 1,8 Kilometer langen Kieselstrand auf. Gerade in den Abendstunden entfaltet das mediterrane Flair des malerisch gelegenen Ortes seine Anziehungskraft. Gemächlich spaziert man hinauf zur Kirche Sankt Ivan, lustwandelt durch die verwinkelten Altstadtgassen oder besucht die größte kroatische Muschelsammlung. Die Sternwarte von Baska bietet bei nächtlichen Führungen einen Ausblick in die Tiefen des Weltalls.

No related posts

132 queries. 0.474 seconds.
Croatia Blog - 03.04.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert