Urlaub auf Krk

Erschienen in: Uncategorized
Erschienen am: 17.09.2012

Die kroatische Insel Krk gehört heute zu den beliebtesten Urlaubsdestinationen im Mittelmeerraum. Sie besitzt nicht nur landschaftliche Reize und sehenswerte Strände, sondern sie ist von Deutschland aus auch in eineinhalb Stunden zu erreichen.

Das Freizeitangebot der Insel
 
Die Insel besitzt wunderschöne Strände und das blaue Meer lädt zu allen Wassersportaktivitäten ein. Die großen Waldgebiete und Karstlandschaften sind besonders bei den Wanderern sehr beliebt und gerne wird auch die Gelegenheit genutzt, um einen Abstecher auf eine der Nachbarinseln zu machen. Neben den Freizeitmöglichkeiten bietet die Insel auch historische Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der Römer, Illyrer, Österreicher und Venezianer. Aber auch das kulinarische Angebot kann sich sehen lassen. Zahlreiche Restaurants bieten neben Fischspezialitäten auch landestypische Gaumenfreuden an.

Wohnen im Ferienhaus
 
In Krk hat man sich auf den wachsenden Tourismus eingestellt. Neben Hotels oder Pensionen können die Touristen für ihren Urlaub auch ein Ferienhaus mieten. Diese Privatunterkünfte setzten sich immer mehr durch, und das nicht nur in Krk. Weltweit folgen die Urlauber diesem neuen Trend, denn das Wohnen in einem Ferienhaus hat nur Vorteile.In erster Linie fühlen sich die Urlauber in einer solchen Unterkunft fast wie zu Hause. Während es in einem Hotel etwas lauter zugehen kann, können die Gäste hier in aller Ruhe ihre Ferien genießen, ohne von lärmenden Nachbarn genervt zu werden. Den Urlaubern macht es auch nichts aus, dass sie sich in einem Ferienhaus selbst versorgen müssen.

Das Klima auf Krk
 
Das Mittelmeer sorgt für ein mediterranes Klima. Doch während es in anderen Teilen Südeuropas im Sommer kaum zu Niederschlägen kommt, fallen auch im Sommer auf Krk zahlreiche Niederschläge. Das Gute ist jedoch, dass diese nie lange anhalten. Tagsüber sind die Temperaturen angenehm, allerdings können sie im Extremfall auch auf 40 Grad Celsius ansteigen. Doch in der Nacht sinken sie wieder auf angenehme Temperaturen. Auch in den Wintermonaten eignet sich die Insel für einen Urlaub. Allerdings muss dann mit einem kalten Nordostwind gerechnet werden.
 

No related posts

Typische Gerichte Kroatiens

Erschienen in: Allgemein,Essen & Trinken,Tourismus & Verkehr
Erschienen am: 06.09.2012

 

Kroatien ist ein wunderbares Land am Mittelmeer. Immer mehr Urlauber entdecken ihre Liebe zum Ferienland Kroatien aber auch zur kroatischen Küche. Je nach Region, können aber die Gerichte doch sehr unterschiedlich ausfallen.

Klassisch Kochen

Im Küstengebiet wird das Essen hauptsächlich schonend mit wenig Fett zubereitet, also eine leichte und mediterrane Küche. Meeresfrüchte und Fisch sind in dieser Region weit verbreitet. An der Küste erhält man überall fangfrischen Fisch, der gegrillt serviert wird. Auch in Dalmatien herrscht mehr die mediterrane Küche vor. Fleischgerichte werden mehr im Landesinnern bevorzugt und die Gerichte sind herzhafter als an der Küste.

Tradition wird in der Küche Kroatiens groß geschrieben. Sie ist deshalb meist bodenständig und einfach. Dort wird hauptsächlich mit frischen Zutaten gekocht. Dabei spielen Kräuter und Gewürze z.B. Salbeiblätter eine große Rolle. Aber auch Einflüsse von anderen Ländern spiegeln sich in den kroatischen Gerichten wieder, z.B. die Musaka aus Griechenland und die Pasta aus Italien. Als Vorspeise wird gerne ein luftgetrockneter Schinken, der sich "Praut" nennt, den Gästen angeboten. Ebenso das Gericht "Osoljena", welches ein eingesalzenes Fischgericht ist. 

Fleisch hat Tradition

Eine besondere Fleischspezialität ist "Pasticada". Dies ist mariniertes Rindfleisch, welches mit Knoblauch und Zwiebeln in Wein gekocht wird. Ein leckeres Lammfleischgericht, "Peka" genannt, wird unter einer Tonglocke gedünstet. Aus Hackfleisch bestehen die bekannten "Cevapici", die zusammen mit Ajwar, einem Mus aus Paprika, Zwiebeln, Auberginen und Tomaten gegessen werden.

 

Suppen sehr begehrt

Aus Istrien kommt eine besonders interessante Art von Suppe, die "Istarska Supa". Diese besteht aus Rotwein mit gerösteten Brotstücken und Olivenöl. Die Fischsuppe "Brodetto" wird mit mehreren Fischarten hergestellt, dazu kommen noch Tomaten, Zwiebeln und Olivenöl. Weißen Trüffel und gezüchtete Austern sind ebenfalls eine besondere Spezialität Istriens. 

 Der perfekte Nachtisch

Eine leckere "Kleinigkeit" für Zwischendurch ist "Burek". Dies ist eine herzhafte Blätterteigtasche, die mit verschiedenen Füllungen hergestellt wird. Dazu können Hackfleisch, Schafskäse, aber auch Spinat und Äpfel verwendet werden. 

 

Fazit: Kroatiens Küche ist so vielfältig und abwechslungsreich wie seine wunderbare Landschaft.

Quelle: www.dj.de

 

No related posts

84 queries. 0.338 seconds.
Croatia Blog - 03.04.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert