Interhome – Urlaubsideen für den Herbst

Erschienen in: Allgemein
Erschienen am: 31.08.2011

Wenn daheim die Temperaturen sinken, dann beginnt rund ums Mittelmeer die schönste Zeit. Die große Sommerhitze ist vorbei, die Strände nicht mehr übervölkert. Wenn Sie also im Herbst noch ein paar Tage Resturlaub haben oder einfach dem Wetter ein Schnippchen schlagen wollen, sollten Sie jetzt schon Ihren Trip in die Sonne buchen.


Wie wäre es mit einer
Ferienwohnung direkt am Strand, einer charmanten Landvilla in Kroatien, einem gemütlichen Chalet inmitten der Alpen oder einem modernen Appartement in einer der Metropolen Europas?
 

Urlaub in einem Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung bietet viele Vorteile – genießen Sie alle Vorzüge: Große Auswahl an individuellen und charmanten Unterkünften, viel Platz für Sie und Ihre Liebsten, dieselbe Privatsphäre wie zu Hause, essen Sie was und wann Sie wollen, bestimmen Sie Ihr Ausflugs- und Entspannungsprogramm selbst, nehmen Sie Ihr Haustier mit in den Urlaub! Finden Sie bei Interhome Ihr persönliches Urlaubs-Zuhause für Sie und Ihre Familie in den schönsten Regionen Europas.

Der Schweizer Reiseveranstalter Interhome ist seit mehr als 45 Jahren in der Ferienhaus-Vermittlung tätig. Mit über 32.000 qualitätsgeprüften Ferienobjekten in 29 Ländern haben Urlauber eine große Auswahl an Häusern, Wohnungen, Chalets, Bungalows und vielem mehr.
 

No related posts

Mit Sprachreisen ein Urlaubsland auf eine ganz andere Weise kennen lernen

Erschienen in: Allgemein,Kunst & Kultur
Erschienen am: 31.08.2011

Wer ein Urlaubsland nicht als normaler Tourist, sondern einmal auf eine ganz andere und intensivere Art und Weise erleben möchte, sollte eine Sprachreise in das Zielland seiner Wahl unternehmen. Während eines solchen Sprachurlaubs lassen sich Lernen und Reisen ideal miteinander kombinieren. Den Vormittag verbringt man in der Regel in der Sprachschule, wo man gemeinsam mit Sprachschülern aus der ganzen Welt Unterricht in der Landessprache erhält. So wird man in die Lage versetzt, nach Unterrichtsschluss und bei Reisen durch das Land mit den Einheimischen in ihrer Sprache zu kommunizieren.

Der enge Kontakt zu den Einheimischen macht den Aufenthalt in einem fremden Land zu etwas ganz Besonderem. Wer sich in der Landessprache verständigen kann, wird meist sehr schnell aufgenommen und bekommt die Gelegenheit, viel über die landestypischen Sitten und Bräuche zu lernen. So lernt man nicht nur die touristischen Sehenswürdigkeiten des Reiseziels kennen, sondern auch seine Bewohner und ihre Kultur. Auch in Kroatien erlebt man als Urlauber gleich doppelt so viel, wenn man die Möglichkeit hat, mit den Einheimischen in Kontakt zu treten. So kann man seine neu erworbenen Sprachkenntnisse direkt anwenden und laufend vertiefen.

Auch ein High School Year bringt sprach- und reisebegeisterten Menschen beliebte Reiseländer auf ganz besondere Art und Weise näher. Hier bekommen Schüler die Möglichkeit, gleich mehrere Monate am Stück in ihrem Traumland zu verbringen, dort eine Schule zu besuchen und so im alltäglichen Leben die Landessprache zu erlernen. Und die neu gewonnenen Sprachkenntnisse helfen später nicht nur in der Schule weiter, sondern sind auch in beruflicher Hinsicht immer gefragter.

No related posts

Kroatien erleben unter kroatien-erleben.com

Erschienen in: Allgemein,Urlaub in Kroatien
Erschienen am: 31.08.2011

Jeder, der auch nach dem Urlaub nicht auf kroatische Produkte verzichten möchte, sollte unbedingt den folgenden Online Shop besuchen: www.feinkost-aus-kroatien.de. Hier finden Sie Kroatische Lebensmittel, Kroatische Weine, Kroatisches Bier und vieles, vieles mehr. In diesem Shop finden Sie über 300 Spezialitäten aus Kroatien.

Auf der Internetseite Kroatische-Lebensmittel finden Sie Infos und Wissenswertes zu den beliebtesten und bekanntesten Kroatischen Spezialitäten.

Natürlich hat „Feinkost aus Kroatien“ auch eine Fanseite auf Facebook. Wenn Sie Fan von Feinkost-aus-Kroatien werden erhalten Sie Infos über aktuelle Sonderangebote und Geschenkgutscheine mit denen Sie bei Ihrem Einkauf sparen können.

No related posts

Feinkost aus Kroatien

Erschienen in: Uncategorized
Erschienen am: 30.08.2011

Jeder, der auch nach dem Urlaub nicht auf kroatische Produkte verzichten will, sollte unbedingt die zwei folgenden Online Shops besuchen: http://www.feinkost-aus-kroatien.de/ und http://www.kroatische-lebensmittel.de ! Sehr empfehlenswert.

No related posts

Küstenpatent machen!

Erschienen in: Tourismus & Verkehr
Erschienen am: 03.08.2011
Küstenpatent für Kroatien

Ein Küstenpatent für Kroatien ist ein amtliches Zeugnis des Schifffahrtsministeriums Kroatien und überall im Mittelmeerraum anerkannt. Kroatien ist Mitglied der IMO (Internationale Seeschifffahrtsorganisation), zwischen den Mittelmeerländern besteht ein Bilateral-Abkommen, nach dem amtlichen Führerscheine gegenseitig anerkannt werden. Auf jeden Fall ist es aber sinnvoll, sich vorher genau zu informieren.

Küstenpatent Kroatien – Berechtigung

Um in Kroatien oder anderen Mittelmeerländern ein Motor- oder Segelboot oder eine Yacht führen zu dürfen, ist das Küstenpatent Boat Skipper B erforderlich. Dieser Schein inklusive der darin enthaltenen Seesprechfunklizenz ist zum Chartern eines Bootes notwendig oder zum Befahren der Gewässer. Gleichwertige Patente werden meistens anerkannt außer z.B. Donaupatente oder Binnenseescheine. Die klassische Lizenz zum Führen eines Motor- oder Segelbootes oder einer Yacht bis 30 BRZ (Bruttoraumzahl) bei unbeschränkter PS-Zahl beinhaltet die in Kroatien notwendige UKW-Seefunkberechtigung, das Mindestalter beträgt 16 Jahre.Dieser Schein darf nur für sportliche Zwecke benutzt werden, für kommerzielle Fahrten sind spezielle Nachweise erforderlich. Nicht wie bei uns benötigt man in Kroatien bereits eine Fahrberechtigung für Boote, auch wenn man nur einen Motor von weniger als 5 PS mit sich führt, also bereits ein kleines Schlauchboot mit einem 2,5 PS starken Motor ist führerscheinpflichtig. Dafür ist der Boat Skipper A geeignet, der Jugendlichen bereits ab 14 Jahren den Motor- und Segelsport näher bringen soll.

Küstenpatent Kroatien – Wissensumfang

Mit der Erlangung des kroatischen Patents soll ein Grundwissen vermittelt werden, das die Führung eines Schiffes sicher und regelgerecht gewährleistet. Man erlernt die Fertigung von Seemannsknoten, deren Anwendung und nützlichen Einsatz. In der Motorkunde lernt man, welcher Motor für welches Boot geeignet und zulässig ist und wie man kleinere Reparaturen bewerkstelligt. Wetterkunde und der sichere Umgang mit einer Seekarte sind für die Sicherheit und Navigation unerlässlich. Die Kenntnis der Kardinal-Zeichen warnt einen vor Gefahrenstellen wie Untiefen oder Hindernissen. Durch Setzen von Tonnen oder Baken z.B. wird man umgeleitet, um Kollisionen oder Unfällen vorzubeugen. Die in der Seefahrt verwendeten neuesten Methoden und Messinstrumente werden dargestellt, erklärt und deren genaue praktische Handhabung vermittelt. Der kroatische Bootsführerschein beinhaltet auch die hierzulande nicht geforderte Seesprechfunklizenz. Das beruht darauf, dass nach kroatischem Recht Charterboote als gewerbliche Schiffe eingestuft werden und so mindestens ein Crewmitglied, welches nicht der Skipper sein muss, eine UKW-Seefunkberechtigung vorzuweisen hat.

Der Vorteil, seinen Schein in Kroatien zu erwerben, besteht für uns darin, dass er wesentlich kostengünstiger ist als hier und dass keine gefahrenen Seemeilen nachgewiesen werden müssen wie z.B. in Österreich, wo 500 Seemeilen erforderlich sind, bevor man zur praktischen Prüfung antreten darf.

No related posts

153 queries. 0.695 seconds.
Croatia Blog - 27.03.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert