Blogbetreiber Dr. Filip Grizelj nominiert zum kroatischen Unternehmer des Jahres

Erschienen in: Uncategorized
Erschienen am: 24.05.2011

Wie bereits einige wissen, bin ich zum kroatischen Unternehmer des Jahres aus Deutschland nominiert worden. Der Preis heißt ZlatniCvit und wird von der Zeitung Slobodna Dalmacija und der Agentur Mediazzz organisiert. Hier kann man den Zeitungsartikel lesen.

Bis Freitag kann man noch abstimmen: Entweder per E-Mail oder per Coupon aus der Zeitung. Den Mitglieder des AdriaForums und des Reiseführer Mein-Kroatien.info habe ich bereits eine EMail geschrieben mit einer genauen Anleitung, wie Sie abstimmen können. Würde mich freuen, wenn auch die Croatia-Blog Leser abstimmen würden.

Und so funktioniert es?
1) Schickt eine E-Mail an: info@zlatnicvit.com
2) Im Betreff meinen Namen schreiben (Filip Grizelj)
3) In der E-Mail so etwas wie "Ich stimme für Filip Grizelj." schreiben.

Man kann pro Tag nur einmal abstimmen.

Danke für Eure Unterstützung :-)

No related posts

Plitvicer Seen – Noch eine Anerkennung für die kroatische Perle

Erschienen in: Landesinnere Kroatiens,Tourismus & Verkehr
Erschienen am: 11.05.2011

Eine der kroatischen Naturperlen, die Plitvicer Seen, erschien auf der BudgetTravel-Liste der „10 schönsten Wasserfälle der Welt“, die der amerikanische Fernsehsender CNN unlängst in seiner Rubrik „Reisen“ veröffentlicht hat. Die Plitvicer Seen rangieren an hohem dritten Platz, gleich hinter den Niagara Wasserfällen, die Kanada von den Vereinigten Staaten trennen, und den Hanakapi’ai ´Wasserfällen (Kauai, Hawaii Inseln).
Die Amerikaner loben die Schönheit der Plitvicer Seen mit folgenden Worten: „Wäre der Grand Canyon mit grünem Moos bedeckt und von 16 Seen durchzogen, aus denen sich tausende von Wasserfällen über seine Klippen ergössen, dann würde er ein wenig an den Nationalpark Plitvicer Seen im südöstlichen Teil Kroatiens erinnern.“
Im Text wird weiter beschrieben, dass das Wasser in den Seen eine intensiv türkise Farbe hat, als Folge der einzigartigen Kombination von Mineralen und Mikroorganismen aus dem Dinaridengebiet. Allen, die sich auf die Reise zu den Plitvicer Seen begeben, wird empfohlen, die Seen alleine und nicht in der Gruppe zu erforschen, damit sie die überwältigende Schönheit der Natur in Ruhe geniessen können, und sich immer, wenn sie es wünschen, ausruhen und erfrischen können. Interessant sind auch die kulinarischen Möglichkeiten in Kroatien, die man unbedingt ausprobieren sollte.
Die Anreise ist am einfachsten von Zagreb aus, wobei, wie der Text betont, ist es am praktischsten mit dem Auto die zweistündige Fahrt bis Plitvice zu machen.
Am besten ist es, die Plitvicer Seen bei sonnigem und warmen Wetter zu besuchen, also zwischen Mai und September, empfiehlt der BudgetTravel, der in seine Liste noch die Iguazu Wasserfälle (Argentinien), Yosemite (Kalifornien), Victorias Wasserfälle (Zimbabwe und Zambien), Sutherland (Neu Seeland), Gullfoss (Island), die Engelswasserfälle (Venezuela) und den Langfoss Wasserfall (Norwegen) aufgenommen hat.
Die Plitvicer Seen wurden als eine Naturperle von unschätzbarem Wert für die Welt schon 1979 als eines der ersten Naturdenkmäler überhaupt in die Liste des UNESCO – Weltnaturerbes aufgenommen. Ihre spezifische Schönheit bietet einen Zufluchtsort allen Naturliebhabern, Künstlern dient sie als Inspiration, während sich Wissenschaftler unermüdlich mit der Einzigartigkeit und dem Reichtum ihrer Natur beschäftigen. Das heutige Angebot ermöglicht es den Besuchern, die Plitvicer Seen durch ein dynamisches und zugleich fachliches Führungsprogramm kennenzulernen. Die organisierte Tour schliesst Wandern, Fahrten mit dem elektrischen Boot und dem Panoramazug, Fotoshooting, Paddeln, Bergsteigen und Skifahren ein. Den Gästen stehen Unterkunftsmöglichkeiten in den Hotels Jezero, Plitvice, Bellevue und Grabovac sowie im Campingplatz Korana zur Verfügung.

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

84 queries. 0.331 seconds.
Croatia Blog - 03.04.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert