Eine andere Art Europa zu entdecken

Erschienen in: Tourismus & Verkehr
Erschienen am: 19.04.2011

Im Verlauf der letzten Jahre haben neben Flugreisen auch Busreisen in die verschiedenen Länder ihren Trend gefunden. Da Flugreisen sehr stark von den Gebühren der Flughäfen und sehr vom Buchungszeitraum abhängig sind, sind die sehr schönen Busreisen konstant in ihrer Preispolitik geblieben. Neben den begehrten Süden führen die Routen quer durch Europa. Skandinavien, das Baltikum oder auch die Balkanländer sind nur einige der angebotenen Reiseziele.

Daneben sind beliebte Ausflugsziele die großen Metropolen London, Paris oder Barcelona, die durch eine große Anzahl an Sehenswürdigkeiten die Urlauber anlocken.

Zielgruppen der Busreisen sind vor allem Jugendliche und Senioren.

Der wohl größte Vorteil der Reisen sind die nahen Abfahrtsmöglichkeit in Heimatland. Die meisten Reiseveranstalter vermitteln ihre Busreisen nah dem Heimatort, sodass eine lange Anfahrt vermieden werden kann. Durch die optimale Ausrichtung der Routen entlang der Abfahrtsorte, können so viele Städte wie möglich angefahren werden, ohne das die Reisezeit dadurch beeinträchtigt wird. Dies erleichtert bedeutend den Reisekomfort und macht den Urlaub viel entspannter. Bei Seniorenfahrten herrschen sogar noch bessere Vorteile. Hier werden nicht nur die Abfahrtsorte angereist, sondern auch Wunsch können mehrere Sammelstellen eingerichtet werden, was bei Menschen mit Handicaps sehr großen Zuspruch findet.

Nach dem der letzte Abfahrtsort angefahren wurde, kann die Fahrt in das Traumurlaubsland dann auch beginnen. Die meisten Reisen werden Nachts durchgeführt, welchen den Vorteil besitzt, dass der Reisende keinen  Reisetag verliert. Durch die komfortable Ausstattung der Busse ist auch das Schlafen kein Problem, sodass beim Aufwachen die Zieldestination entspannt erreicht ist.

Neben www.solegro.de besitzen viele andere Reiseveranstalter schöne Angebote in die schönsten Länder Europas.

 

ljubljana-accommodation.info

Tags: ,

No related posts

59 queries. 0.314 seconds.
Croatia Blog - 03.04.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert