Das 60. Jubiläum von Zlatni rat

Im Oktober vorigen Jahres feierte das Hotelunternehmen Zlatni rat – mit dem Sitz im Ort Bol auf der Insel Brac – 60 Jahre erfolgreicher Unternehmenstätigkeit.

Zlatni rat wurde nach dem gleichnamigen und weltbekannten Strand in Bol genannt und das Unternehmen zählt zu den erfolgreichsten kroatischen Tourismusunternehmen. Das Unternehmen wurde am 17. Oktober 1948 gegründet und Zlatni rat nahm seine Tätigkeit mit einigen Fremdenzimmern auf. Jahr für Jahr wurden die Kapazitäten erweitert. Ein wichtiger Punkt in der Unternehmensentwicklung war die Eröffnung des Hotels Bijela kuća, wo ursprünglich ein Schülerheim war. Gerade zu dieser Zeit kam es zu einer starken Erweiterung von Hotelkapazitäten, in den 70-er Jahren wurden auch die Hotels Elaphusa und Borak eröffnet, ein Jahrzehnt später wurde auch der Komplex Bretanide eröffnet und im Jahr 1999 folgte die Eröffnung des neuen Komplexes “Bonaca”. Das Unternehmen Zlatni rat verfügt heute über 1600 Betten in drei Hotels und gehört zur kroatischen Hotelkette Blue Sun. Das Unternehmen hat 180 Mitarbeiter und in diesem Jahr sollte das Hotel Grand Elaphusa zu einem Fünf-Sterne-Hotel werden. Das Unternehmen Zlatni rat – gleichzeitig auch Mehrheitseigentümer des Flughafens Brač – ist ein starkes Zeichen für die touristische Entwicklung des Ortes Bol, der Insel Brač, aber auch ganz Kroatiens und zählt zu den beliebtesten touristischen Destinationen im Land. Empfehlung für Hotels Brac.
Ferienwohnungen Insel Brac

Quelle: press.croatia.hr

Weitere hilfreiche Informationen zum Thema:

Tags: , , , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Der meistbesuchte Nationalpark ist Plitvice

Erschienen in: Tourismus & Verkehr
Erschienen am: 21.01.2009

 

Die Nationalparks in Kroatien besuchten bis Ende September dieses
Jahres 2,013 Millionen Gäste und davon 1,7 Millionen ausländische
Besucher. Der meistbesuchte Nationalpark waren die
Plitvice Seen mit insgesamt 891 000 Besuchern und davon waren
816 000 ausländische Gäste. Der zweitplatzierte Nationalpark ist
Krka mit insgesamt 664 000 Gästen und danach folgen NP Brijuni,
NP Paklenica und NP Mljet, NP Kornati, NP Risnjak, NP Paklenica
und NP Sjeverni Velebit.
 

Quelle: Newsletter 1/2009 – Kroatische Zentrale für Tourismus

No related posts

Verkehrssünden aus dem Ausland werden weiterhin nicht geahndet

Erschienen in: Allgemein,Tourismus & Verkehr,Urlaub in Kroatien
Erschienen am: 16.01.2009

 

Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat angekündigt, dass die Vollstreckung von Bußgeldern aus dem Ausland in dieser Legislaturperiode nicht mehr umgesetzt wird.

Den ganzen Artikel hier:

http://www.focus.de/panorama/vermischtes/zypries-verkehrssuenden-aus-dem-ausland-werden-weiterhin-nicht-geahndet-_aid_362697.html

No related posts

sieben kroatische städte-Gastgeber für die besten handballer …

Erschienen in: Sport
Erschienen am: 16.01.2009

Alle diejenigen, die sich noch an das ausgezeichnete Finalspiel der kroatischen Handballer in Portugal 2003 und den Weltmeistertitel, oder an die  Goldmedaille bei den Olympischen Spielen  in Athen 2004, oder an die  Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft in Tunis 2005 und an die Silber- medaille bei der Europameisterschaft in Norwegen 2008 erinnern, können  dem nur zustimmen: Die 21. Handball-Weltmeisterschaft der Herren fn- det am richtigen Ort statt – in einem Land, wo man gut und erfolgreich  Handball spielt. Vom 16. Januar bis zum 1. Februar dieses Jahres sind die  sieben kroatischen Städte – Zagreb, Zadar, Split, Osijek, Varazdin, Porec  und Pula – die Gastgeber  für 24 Nationalmannschaften aus aller Welt.    In  den  Spielen  der  Gruppe  A  in  Osijek  treten  Frankreich,  Ungarn,  Slowakei,  Rumänien,  Argentinien  und  Australien  an.  Die  Spiele  der  Gruppe  B  –  Kroatien,  Schweden,  Spanien,  Südkorea,  Kuwait  und  Kuba  – werden  in  Split  und  die  Spiele  der Gruppe C  – Deutschland,  Polen,  Mazedonien,  Russland,  Tunesien,  Algerien  -  in  Varazdin  au- sgetragen.  Die  Gruppe  D  –  Dänemark,  Norwegen,  Ägypten,  Bra- silien,  Serbien  und  Saudi-Arabien  –  spielt  in  Porec.  In  der  zweiten  Runde  spielen  die  drei  besten Mannschaften  aus  der  Gruppe A  und  B  in Zagreb,   und die drei besten aus der Gruppe C und D  in Zadar.  

Die Halbfnalspiele fnden  in Zagreb und Split statt, und das Finalspiel  findet in der Zagreber Arena mit 15 000 Besuchern statt. Der President  Cup für die Ränge 13 bis 24 wird in Porec und Pula ausgetragen. Die  21.  Handball-Weltmeisterschaft  ist  die  größte  Sportveranstaltung,  die  in  Kroatien  seit  der Unabhängigkeit  organisiert wurde  und  dieses  Projekt umfasste auch den Bau von Sporthallen sowie die Beteiligung  zahlreicher professioneller und freiwilliger Mitarbeiter. Die Hallen-Arena  Zagreb, das Spaladium Split, der Stadtgarten  (Gradski vrt) Osijek, das  Sportzentrum Zatika Porec, die Sporthalle Varazdin, das Sportzentrum  Kresimir Cosic Zadar  und  das Sportzentrum Mate Parlov Pula  –  sind  erstklassige Sportobjekte, aber zugleich auch multifunktionale Zentren,  die das Sport-, Unterhaltungs- und Kulturangebot Kroatiens zusätzlich  bereichern.  Dank der langjährigen Tradition (das erste Handballspiel fand in Kroatien  im  Jahre  1930  statt)  und  guter Ergebnisse  der Nationalmannschaft  in  diesem Sport wird Kroatien  ein  guter Gastgeber  dieser Veranstaltung  sein.  Da  solche  Sportveranstaltungen  auch  einen  touristischen  Charakter  haben,  hat  Kroatien  seine Angebote  bereits  in  13  Teilnehmerländern  bei Kroatischen Handball- und Tourismustagen mit den Turnierstädten  präsentiert. Ein  herzliches Willkommen  sowie  die Einladung  zum Genießen der Schönheiten und Angebote erwartet die Sportler, Delegationsmitglieder, Journalisten und Sportfans während des Aufenthaltes  in  Kroatien. 

 

Quelle: press.croatia.hr

Weitere hilfreiche Informationen zum Thema:

Tags: , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Link-Tipp: Blog von Soline

Erschienen in: Allgemein
Erschienen am: 11.01.2009

Ich habe heute einen Tipp für die vielen Krk-Fans: Der Blog von Soline informiert regelmäßig über Neuigkeiten aus Kroatien. Soline lebt selbst auf der Insel Krk und kann somit mit echten vor Ort Informationen seinen Blog anreichern.

Den Blog findet man hier.

Tags: ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Über den Dächern – Thema Photowettbewerb im Monat November – die Entscheidung

Erschienen in: Allgemein
Erschienen am: 07.01.2009

 

1. Platz – RAB > Ausblick vom Campanile Richtung Hafen von m.w.

 

Rab

No related posts

Gas: Aktuelle Lieferausfälle in Europa

Erschienen in: Wirtschaft und Politik in Kroatien
Erschienen am: 07.01.2009

 

KROATIEN und SERBIEN: Kroatien und Serbien sind von russischen Lieferungen weitgehend abgeschnitten – in Serbien kommt der Großteil des Gases über ungarische Pipelines ins Land. Der kroatische Gasversorger Ina rief die Verbraucher zum Sparen auf, da die Lage «ernst und ungewiss» sei. Kroatien verbraucht jährlich 3,2 Milliarden Kubikmeter Gas. Rund 60 Prozent davon werden aus eigenen Feldern gedeckt, 40 Prozent mit Lieferungen aus Russland.

 

den ganzen Artikel hier: http://newsticker.welt.de/index.php?channel=pol&module=dpa&id=19985686

No related posts

202 queries. 0.620 seconds.
Croatia Blog - 03.04.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert