Buchen im Internet hat seine Grenzen!

Erschienen in: Allgemein
Erschienen am: 30.09.2007

Seine Reise über das Internet zu buchen, ist mittlerweile ganz normal. Dennoch stellt man bei der Recherche im Internet fest: Die meisten großen Reiseportal verfügen über das komplett identische Angebot und die exakt gleichen Preise. Also egal ob bei Expedia oder TravelScout24, man findet überall das Gleiche. Hintergrund ist, dass alle die gleiche Buchungsmaschine nutzen. Für den Urlauber wird das zum Problem, denn er findet nicht immer das Passende. Mit diesem Problem beschäftigt sich ein Artikel der Welt, den ich Euch empfehlen kann.

Tags: ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Vorsicht Kostenfalle! Internet in Kroatien!

Erschienen in: Allgemein,Urlaub in Kroatien
Erschienen am: 29.09.2007

Schwer behinderter Mann nahm Laptop in den Urlaub nach Kroatien mit. Zu Hause kam das böse Erwachen: Eine Rechnung über 1300 Euro.

Zusätzliche Kosten. Seinen geliebten Laptop mit mobilem Internet hat der Behinderte deshalb heuer auch zu einem Urlaub nach Kroatien mitgenommen. Dass ihm dadurch zusätzliche Kosten entstehen könnten, hat der Mann aber nicht bedacht. Wieder zu Hause, musste er schmerzlich erfahren, dass gerade beim mobilen Internet horrende Roaming-Gebühren anfallen. Allein für “Datendienste im Ausland” wurden 1300 Euro berechnet. Das traf den kranken Mann aus zwei Gründen schwer: Zum einen reicht das Geld kaum zum Leben, zum anderen drohte nun, da er diese Rechnung nicht bezahlen konnte, der Verlust des Internet-Anschlusses.

Kulanz.Wir baten den zuständigen Anbieter, T-Mobile, sich den Fall noch einmal anzusehen. “Wir haben die Rechnung überprüft und konnten keinen Fehler feststellen, die Datenverbindung wurde von Ihrem Leser genutzt und von uns korrekt verrechnet”, teilte uns Alexander Lorenz vom Serviceteam mit und schloss an: “Aus einmaliger Kulanz, da wir für die Situation unseres Kunden Verständnis zeigen möchten, kommen wir ihm mit einer Gutschrift von 885 Euro entgegen.”

Warnung. Auch die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer warnen eindringlich vor “astronomischen Kosten fürs Internetsurfen im Ausland”. Bis zu 150-mal höhere Kosten als zu Hause wurden bei einem Test festgestellt. Die AK kritisiert außerdem unzureichenden Schutz vor ungewolltem Roaming in grenznahen Gebieten und fordert “automatische Warnhinweise” beim Netzwechsel.

Quelle des Artikels.

Tags: ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Die Sokoliade in Nin

Erschienen in: Dalmatien,Urlaubsregionen Kroatien
Erschienen am: 25.09.2007

Die Sokolproduktion ist eine Jahrhunderte alte Tradition der Region Nin. Sokol ist ein einheimisches Trockenfleischprodukt, das im Nordwesten der Gespanschaft Zadar nach einem traditionellen Originalrezept zubereitet wird. Der Sokol besteht aus frischem Schweinenacken aus einheimischer Zucht und wird ähnlich zubereitet wie ein Schinken. Drei bis sieben Tage lagert das Fleisch in reinem Meerwasser und wird dann in gekochten Rotwein eingelegt und mit mehreren Gewürzsorten bestrichen (Pfeffer, Nelken, Muskatnuss) und anschließend gespickt. Mit einem Faden umwickelt, trocknet der Schinken noch mehrere Tage im Rauch und später in der Bora, dem trockenen und böigen Fallwind an der kroatischen Adriaküste. Das einzigartige Mikroklima dieser Region Norddalmatiens verbindet die von der Bora angewehte Meeresluft mit Gebirgsluft, die die Düfte verschiedener Heilkräuter vom Bergmassiv des Velebit mit sich bringt. Diese Kombination wirkt sich besonders auf die Qualität und den Geschmack des Sokol aus. Der Tourismusverband der Stadt Nin rief vor fünf Jahren die Gastronomieveranstaltung „Sokoliade von Nin“ ins Leben. Sie soll die organisierte Herstellung von Sokol anregen und auch das gastronomische Angebot und die autochthonen Werte der Region fördern.

Quelle: Kroatische Tourismuszentrale

Weitere Infos zu Nin.

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Kroatien beschleunigt Privatisierung der T-Hrvatski Telekom

Erschienen in: Wirtschaft und Politik in Kroatien
Erschienen am: 24.09.2007

In Kroatien herrscht unerwartet großes Kauf- Interesse an den noch im Staatsbesitz befindlichen Aktien der T-Hrvatski Telekom (T-HT), einer Tochter der Deutschen Telekom. Die Regierung in Zagreb hat deshalb heute, Montag, den ursprünglich zum Verkauf angebotenen staatlichen Anteil von 23 auf 32 Prozent erhöht. Bis Donnerstag dieser Woche können volljährige kroatische Bürger Aktien im Wert von umgerechnet jeweils etwa 5.000 Euro erwerben.

Den vollen Artikel gibt es hier.

Tags: ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

In wenigen Tagen findet das Forumstreffen statt!

Erschienen in: Allgemein
Erschienen am: 23.09.2007

Für alle, die es noch nicht wissen: Vom 05. bis 07. Oktober findet das diesjährige Forumstreffen in Bayern statt. Auch ich werde – wie jedes Jahr – dabei sein. Laut Christl (die das Treffen organisiert) werden über 50 Teilnehmer erwartet! Vielleicht findet ja der ein oder andere Blogleser auch die Zeit um an dem Treffen teilzunehmen! Melde Euch am besten im Forum an.

Weitere Informationen findet man hier:

http://www.istrien.info/forum/thema15180.html 

http://www.istrien.info/forum/thema12169.html

http://www.istrien.info/forum/thema15703.html

Tags:

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Internationalisierung des Kroatienblogs

Erschienen in: Allgemein
Erschienen am: 20.09.2007

Wie bereits angekündigt, wird der Kroatien Blog immer internationaler. Das Team, welches dahinter steht, hat bereits erste Beiträge erstellt, die ich mal den Interessierten zur Verfügung stelle. Das Ganze ist noch im Beta-Stadium, aber Ihr seht schon einmal wie “international” es bald hier zu gehen wird :-)

/it/

/ru/

/es/

/fr/

/se/

/nl/

/si/

Tags:

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

EU: Kroatien muss Visum für Bosnier einführen

Erschienen in: Wirtschaft und Politik in Kroatien
Erschienen am: 19.09.2007

Die EU macht Druck auf Bosnien-Herzegowina sollte die Polizeireform nicht umgesetzt werden. Eine der EU-Maßnahmen ist, Kroatien auzufordern, Visas für Bosnier einzuführen

Bosnien-Herzegowina dürfte sich mit der Einführung eines Visumszwangs seitens Kroatiens auseinandersetzen, sollen seine Behörden bis Monatsende keine Einigung über die längst fällige Polizeireform erzielen. Die in Banja Luka erscheinende Tageszeitung “Nezavisne novine” berichtete heute, Dienstag, dass die Europäische Union Kroatien auffordern würde, den Visumszwang einzuführen.

Den vollen Artikel gibt es hier.

Tags: ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Neues Geschäftshotel Atrium in Split eröffnet

Erschienen in: Dalmatien,Urlaubsregionen Kroatien
Erschienen am: 17.09.2007

In Split wurde das Geschäftshotel Atrium mit fünf Sternen eröffnet. Das Hotel verfügt über 99 modern eingerichtete Zimmer und zwei VIP-Appartements. Die Zimmer sind mit kostenloser WLAN-Technologie und einem „Pay TV and Video on Demand“-System ausgestattet. Für Versammlungen stehen Geschäftsreisenden zwei Säle mit bis zu 130 Plätzen zur Verfügung. Das Hotel bietet seinen Gästen 24 Stunden Zimmerservice und die Möglichkeit, sich im Hallenbad oder im Wellness- und Spacenter zu entspannen. In den Bau des Hotels investierte der Eigentümer 18 Millionen Euro; verwaltet wird es von der Hotelgruppe Jadranski Luksuzni Hoteli.

Tags: , , ,

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Basketball EM: Deutschland und Kroatien siegen

Erschienen in: Sport
Erschienen am: 16.09.2007

Baskettball EM: Deutschland und Kroatien haben sich das Ticket für das vorolympische Qualifikations-Turnier gesichert und spielen nun um Platz fünf.

Bin gespannt, wer heute das Rennen macht :-)

Tags:

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

Der Kroatien Blog wird noch internationaler!

Erschienen in: Allgemein
Erschienen am: 15.09.2007

Hallo zusammen,

ich bekomme mehr und mehr positives Feedback zum Blog aus dem Ausland. Das freut mich :-) Schon jetzt schreiben am Kroatien Blog mehrere Blogger, auch aus dem Ausland wie Kroatien, England und Ungarn. Nun kommen weitere Blogger dazu, die weitere Sprachen übernehmen werden. Aktuell werden die Blogs eingerichtet, so dass ich denke, dass bereits in einer Woche der Blog um mehrere Sprachen reicher sein wird.

Danke an alle, die den Blog so erfolgreich machen! :-)

Tags:

Weitere Themenrelevante Beiträge Im Kroatien Blog:

214 queries. 0.523 seconds.
Croatia Blog - 03.04.2016
Powered by Wordpress
theme by evil.bert